Boreas Project

Hybrid-Sportwagen mit 1.000 PS

Boreas Project Foto: DSD Design & Motorsport 3 Bilder

Mit dem Boreas Project drängt ein weiterer Sportwagen in den Kreis der 1.000 PS-Boliden. Entwickelt wird das Hybridmodell in Spanien.

Bislang gibt es vom Boreas Project nur ein Teaservideo, das von den spanischen Entwicklern von DSD Design & Motorsport bei youtube hochgeladen wurde. Beheimatet ist DSD Design in Santa Pola in der Provinz Alicante.

Sein Debüt soll der Boreas im Rahmen der 24-Stunden von LeMans geben, kurz darauf soll der Hybridsportwagen dann in Goodwood beim Festival of Speed zu sehen sein.

Die bisher bekannten Eckdaten: Eine Gesamtleistung von über 1.000 PS, eine rein elektrische Reichweite von rund 100 Kilometern. Gebaut werden sollen lediglich 12 Exemplare.

Im Teaservideo ist der Sportwagen bereits schemenhaft zu sehen.

Boreas Project
1.000-PS-Hybridsportwagen aus Spanien 1:13 Min.

Seine Form folgt klassischen Mittelmotorsportlern. Der Name Boreas leitet sich vom griechischen Gott des winterlichen Nordwinds ab.

Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Elektroauto laden Elektromobilität So viel kostet das Laden eines E-Autos 1/2019, Continental 5G V2X CES Vernetzter Verkehr Europa setzt auf WLAN statt 5G
SUV Audi e-tron Sportback Genf 2019 Audi E-Tron Sportback (2019) im VIDEO Zweites E-Auto ist ein SUV-Coupé BMW X7 40i, Exterieur BMW X7 (2019) im Fahrbericht 2,4 Tonnen flott bewegt
Mittelklasse Cadillac CT5 Modelljahr 2019 Cadillac CT5 (2019) Das ist der ATS- und CTS-Nachfolger Audi A5 e-tron Sportback E6 Codename E6 - Limousine mit E-Antrieb Audi plant A5 E-Tron Sportback als Elektro-A6
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken