Boreas Project

Hybrid-Sportwagen mit 1.000 PS

Boreas Project Foto: DSD Design & Motorsport 3 Bilder

Mit dem Boreas Project drängt ein weiterer Sportwagen in den Kreis der 1.000 PS-Boliden. Entwickelt wird das Hybridmodell in Spanien.

Bislang gibt es vom Boreas Project nur ein Teaservideo, das von den spanischen Entwicklern von DSD Design & Motorsport bei youtube hochgeladen wurde. Beheimatet ist DSD Design in Santa Pola in der Provinz Alicante.

Sein Debüt soll der Boreas im Rahmen der 24-Stunden von LeMans geben, kurz darauf soll der Hybridsportwagen dann in Goodwood beim Festival of Speed zu sehen sein.

Die bisher bekannten Eckdaten: Eine Gesamtleistung von über 1.000 PS, eine rein elektrische Reichweite von rund 100 Kilometern. Gebaut werden sollen lediglich 12 Exemplare.

Im Teaservideo ist der Sportwagen bereits schemenhaft zu sehen.

Boreas Project
1.000-PS-Hybridsportwagen aus Spanien 1:13 Min.

Seine Form folgt klassischen Mittelmotorsportlern. Der Name Boreas leitet sich vom griechischen Gott des winterlichen Nordwinds ab.

Neues Heft
Top Aktuell Skoda Kodiaq GT Neuer Skoda Kodiaq GT (2018) Das SUV-Coupé erstmals erwischt
Beliebte Artikel Calafiore C10 Calafiore C10 Noch ein 1.000-PS-Hypercar Koenigsegg One:1, Genfer Autosalon, Messe, 2014 Exotische Sportwagen Unter 100 Stück, über 1.000 PS
Anzeige
Sportwagen 10/2018, Porsche Taycan Taycan vor Produktionsstart Porsche stemmt Bau des E-Sportlers McLaren Speedtail McLaren Speedtail (BP23) F1-Nachfolger mit drei Sitzen und über 1.000 PS
Allrad Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV 10/2018, Bollinger B2 Pick-up Bollinger B2 mit E-Antrieb Elektro-Pick-up im Defender-Style
Oldtimer & Youngtimer Veterama 2018 Mannheim Veterama Mannheim 2018 Tops & Flops Motor Klassik Oldtimer Winterpause Checkliste So überwintern Autos richtig 16 Tipps für Ihren Oldtimer