Audi Produktion Audi

Brand bei Zulieferer

Audi stoppt A4- und A5-Produktion

Audi hat die Produktion von A4- und A5-Modellen im Werk Ingolstadt bis Donnerstag (30.3.2017) gestoppt. Ein Brand bei einem Zulieferer verursacht einen Lieferengpass für benötigte Teile.

Durch den Produktionsstopp können täglich 1.400 Autos nicht gebaut werden. Die betroffenen Mitarbeiter haben bis einschließlich Donnerstag frei. Der Ausfall werde durch eine Betriebsvereinbarung abgefangen, finanzielle Einbuße müssten die Mitarbeiter nicht befürchten.

Der Automobilzulieferer Pelzer aus Nordrhein-Westfalen liefert für die Audi A4- und A5-Modelle sogenannte Stirnwanddämmungen zu. Ein Brand hatte in der vergangenen Woche die Produktion bei Pelzer zum Erliegen gebracht. Ab Freitag sollen wieder ausreichend Teile für Audi verfügbar sein.

Auch interessant

So fahren die drei E-Motoren im E-Tron S Sportback
So fahren die drei E-Motoren im E-Tron S Sportback
3:01 Min.
Audi
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über Audi
Mehr zum Thema Autozulieferer
Mann + Hummel Firmenzentrale logo
Politik & Wirtschaft
ZF Elektromobilität
Politik & Wirtschaft
Bosch