Brembo-Bremsenupdate auf der IAA

Neue Monobloc-Sättel vorgestellt

Brembo Bremssättel IAA Foto: Brembo 2 Bilder

Der italienische Bremsenspezialist Brembo hat auf der IAA eine neue Generation von Monobloc-Bremszangen vorgestellt.

Die wieder aus Aluminium gefertigten Zangen sind für Anwendungen an Hochleistungssportwagen und anderen leistungsstarken Modellen konzipiert.

Neues Design und weniger Gewicht

Zu haben sind die neuen Brembo-Zangen für 17-, 18- und 19-Zoll-Bremsanlagen. Das neue Design der Zangen soll vor allem deren Gewicht reduzieren, aber auch die Bremskühlung optimieren. Dazu erhielten die Außenseite zwei und die Rückseite drei Öffnungen. Es wurde überall da Material weggenommen, wo es aus Stabilitätsgründen möglich war. Unter dem Strich sollen die neuen Zangen deutlich leichter, aber auch stabiler geworden sein.

Für die 17-Zoll-Zangen gibt Brembo ein Gewicht von 5,9 Kilogramm an, die 18-Zoll-Bauteile wiegen 7,7 Kilogramm und die 19-Zoll-Stopper werden mit 8 Kilogramm angegeben. Die neuen Zangen befinden sich bereits in Produktion und werden demnächst an den ersten Serienmodellen zu finden sein.

Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Sixt Share Charsharing 2019 Künstliche Intelligenz berechnet Minutenpreis Carsharing-Dienst Sixt Share kostet individuell Jetpack Aviation Recreational Speeder Fliegendes Motorrad. Jetpack Aviation Recreational Speeder Fliegendes Motorrad wie in Star Wars
SUV BMW X3 M40i, Porsche Macan S, Exterieur Porsche Macan S und BMW X3 M40i im Test Kann der Porsche-SUV nach dem Facelift triumphieren? Rezvani Tank SUV Rezvani Tank SUV Panzerwagen mit bis zu 707 PS
Mittelklasse Erlkönig Mercedes C-Klasse Neue Mercedes C-Klasse (W206) Erstes Video der 5. Generation ab 2021 Kia Optima SW 1.6 T-GDI, Peugeot 508 SW PureTech 180, Exterieur Kia Optima SW gegen Peugeot 508 SW Schicke Mittelklasse-Kombis mit 180 PS im Duell
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken