Brennstoffzelle

Foto: Foto: Peugeot

In einer Brennstoffzelle entsteht durch die Reaktion von Sauerstoff und Wasserstoff (H2) Strom. Das einzige Abfallprodukt dieser Reaktion ist Wasserdampf.

In Brennstoffzellenfahrzeugen, wie sie derzeit von mehreren Autoherstellern getestet werden, sorgt ein Elektromotor für Vortrieb. Der für den Betrieb des E-Motors benötigte Strom kann dank der Brennstoffzelle an Bord erzeugt werden, es bedarf also keiner Ladestationen. Dadurch soll die Reichweite an die von aktuellen Benzinmotoren heranreichen.

Brennstoffzellen-Autos eignen sich daher im Gegensatz zu reinen Elektroautos auch für Langstrecken, sofern ausreichend Wasserstoff an Bord ist. Genau hier liegt jedoch der Nachteil der Brennstoffzellen-Technik: Denn das Speichern von Wasserstoff im Auto ist derzeit noch mit erheblichem Aufwand verbunden. Außerdem ist das Wasserstoff-Tankstellennetz in Deutschland mit rund 21 Tankstellen äußerst dünn.

Mercedes GLC F-Cell (2018) Erste Exemplare ausgeliefert Nikola Tre Truck (2020) Brennstoffzellen-Lkw für Europa
H2 Mobility Deutschland Great Wall stößt zur Allianz Hyundai Nexo vs. Toyota Mirai Brennstoffzellen-Autos im Test Wasserstoff für den Antrieb VW arbeitet an der Brennstoffzelle DLR New Generation Vehicle Leichtes E-Auto mit Weltraumtechnik
Toyota Project Portal Neuer Brennstoffzellentruck Hyundai Nexo im Fahrbericht Brennstoffzellen-SUV für den Alltag Honda Clarity Fuel Cell Alternative ja, günstig nein Kooperation zwischen Hyundai und Audi Mit der Brennstoffzelle in die Zukunft
1 2 3 ... 9 ... 16
Sportwagen Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich Mercedes E 400 Coupé, Frontansicht Sportwagen-Neuzulassungen Oktober Mercedes E Coupé vor Mustang
Anzeige
Allrad Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt Range Rover Evoque 2 Range Rover Evoque 2019 Drahtmodell als Teaser
Oldtimer & Youngtimer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu Renault 19 (1988) Renault 19 (1988-1995) 30 Jahre und fast verschwunden