Brilliance

Verkauf startet im August

Foto: Brilliance 8 Bilder

Mit den crashoptimierten Modellen BS6 und BS4 will HSO, Generalimporteur der chinesischen Marke Brilliance in Europa, in diesem August den Verkauf in Deutschland starten.

Die technischen Probleme, die Ende 2006 zu einem schlechten Abschneiden bei einem Crashtest und einer Verzögerung der Markteinführung geführt hatten, seien beseitigt, heißt es bei HSO.

Drei Sterne im Crashtest

"Die Autos würden bei einem offiziellen Euro-NCAP-Crashtest drei Sterne bekommen", versichert Hans-Ulrich Sachs, geschäftsführender Gesellschafter von HSO Motors Europe. Man habe Ergebnisse eigener Tests vorliegen und befinde sich im EU-Typgenehmigungsverfahren. Einen offiziellen Euro-NCAP-Crashtest hat es aber noch nicht gegeben.

2008 plant HSO noch einen Absatz von 3.200 Autos in Deutschland. Für 2009 rechnet Sachs mit einem europaweiten Verkauf von 15.000 Fahrzeugen der Marke Brilliance. Parallel treibt HSO den Aufbau des Händlernetzes voran: In Deutschland sind es aktuell 83 Betriebe, bis zum Jahresende sollen es laut Sachs mindestens 150 werden. HSO hat nach eigenen Angaben außerdem bereits Handelspartner in 16 Ländern unter Vertrag.

Neues Heft
Top Aktuell Seat Cupra Terramar Cupra Terramar (2020) SUV-Coupé mit 300 PS
Beliebte Artikel DS X E-Tense DS X E-Tense im Fahrbericht Subversiv in die Zukunft 11/2018, Avevai Iona Avevai Iona Neue Elektromarke aus Singapur
Anzeige
Sportwagen Mansory Lamborgini Aventador S Mansory tunt Aventador S Carbon so weit das Auge reicht Lamborghini SC18 Alston Lamborghini SC18 Alston Einzelstück aus der Sportabteilung
Allrad Ford Bronco 2020 Neuer Ford Bronco 2020 Bald Serie, aber nicht mehr Kult Subaru Crosstrek Hybrid (USA) Subaru Crosstrek Hybrid (2019) XV für die USA als Hybrid
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu