Brilliance

Verkauf startet im August

Foto: Brilliance 8 Bilder

Mit den crashoptimierten Modellen BS6 und BS4 will HSO, Generalimporteur der chinesischen Marke Brilliance in Europa, in diesem August den Verkauf in Deutschland starten.

Die technischen Probleme, die Ende 2006 zu einem schlechten Abschneiden bei einem Crashtest und einer Verzögerung der Markteinführung geführt hatten, seien beseitigt, heißt es bei HSO.

Drei Sterne im Crashtest

"Die Autos würden bei einem offiziellen Euro-NCAP-Crashtest drei Sterne bekommen", versichert Hans-Ulrich Sachs, geschäftsführender Gesellschafter von HSO Motors Europe. Man habe Ergebnisse eigener Tests vorliegen und befinde sich im EU-Typgenehmigungsverfahren. Einen offiziellen Euro-NCAP-Crashtest hat es aber noch nicht gegeben.

2008 plant HSO noch einen Absatz von 3.200 Autos in Deutschland. Für 2009 rechnet Sachs mit einem europaweiten Verkauf von 15.000 Fahrzeugen der Marke Brilliance. Parallel treibt HSO den Aufbau des Händlernetzes voran: In Deutschland sind es aktuell 83 Betriebe, bis zum Jahresende sollen es laut Sachs mindestens 150 werden. HSO hat nach eigenen Angaben außerdem bereits Handelspartner in 16 Ländern unter Vertrag.

Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Süße Museen Museen für Naschkatzen Süßes zum Lernen und Naschen MK Gypsy Cruiser Mercedes Sprinter Gypsy Cruiser (2019) Moderner Ausbau von gebrauchtem Kastenwagen
CARAVANING
Automatikgetriebe Automatik-Getriebe im Vergleich Automatisch besser schalten Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote