Bugatti Veyron mit Hinterradantrieb
Bugatti Veyron auf Hinterradantrieb umgerüstet: Eigentümer mit den Folgen sehr zufrieden Per Allradantrieb bringt der Bugatti Veyron seine immensen Kräfte auf die Straße. Das ließ einem Car Guy aus Las Vegas keine Ruhe: Houston Crosta, Gründer und Eigentümer der Supersportwagen-Vermietung Royalty Exotic Cars, steht auf...

Bugatti Veyron mit Hinterradantrieb: Technische Daten

Bugatti Veyron 16.4
Testwagen
Baujahr 02/2005 bis 05/2015
Antrieb
Zylinderzahl / Motorbauart 16-Zylinder W-Motor
Einbaulage / Richtung hinten / längs
Hubraum / Verdichtung 7993 cm³
Aufladung Abgasturbolader
Leistung 736 kW / 1.001 PS bei 6000 U/min
max. Drehmoment 1250 Nm bei 2500 U/min
Verbrennungsverfahren Otto
Antriebsart Allradantrieb
Getriebe 7-Gang Automatikgetriebe
Karosserie und Abmessungen
Typ Coupé
Türen / Sitzplätze 2 / 2
Außenmaße 4465 x 2000 x 1205 mm
Radstand 2700 mm
Gewichte
Leergewicht 1950 kg
Fahrwerk, Bremsen und Räder
Radaufhängung Einzelradaufhängung / Einzelradaufhängung
Federung Basis Federbeinen / Federbeinen
Stabilisatoren ja / nein
Lenkerkonstruktion Doppelquerlenkern / Doppelquerlenkern
Lenkübersetzung 16,0:1 / – / –
Beschleunigung
Höchstgeschwindigkeit 401 km/h
Verbrauch und Emissionswerte
Kraftstoff Super Plus
Normverbrauch DIN 70030 – / – / – / 13,5 l/100 km
Schadstoffeinstufung Euro 1
Effizienzklasse G
Kosten
Grundpreis 1.160.000 €