Bugatti Veyron Rembrandt auf dem Genfer Autosalon

Ehrung für einen Künstler

Autosalon Genf 2014 VW-Abend Foto: Stefan Baldauf / Robert Kah 35 Bilder

Bugatti schreibt in Genf mit dem Bugatti Veyron Rembrandt seine sechsteilige Edition "Les Légendes de Bugatti" fort. Das Sondermodell ist Rembrandt Bugatti, dem Bruder des Unternehmensgründers gewidmet.

Mit der Bugatti-Legenden-Reihe ehrt der Sportwagenbauer bedeutende Persönlichkeiten aus seiner Unternehmensgeschichte. Die Edition "Les Légendes de Bugatti" hatte ihren Auftakt 2013 in Pebble Beach, wo Bugatti die erste Legende zu Ehren Jean-Pierre Wimilles, zweifacher Le-Mans Gewinner für Bugatti, präsentierte. Das zweite Legendenfahrzeug, das Jean Bugatti, Design-Genie und Sohn des Unternehmensgründers Ettore gewidmet ist, folgte auf der IAA in Frankfurt. Das bislang letzte Fahrzeug der Reihe trug den Namen Meo Costantinis, Chef des Bugatti-Werksrennteams, und wurde auf der Dubai Motor Show im November vorgestellt.

Bugatti Veyron Rembrandt in Zweifarblackierung

Alle Legenden-Fahrzeuge basieren auf dem Bugatti Veyron 16.4 Grand Sport Vitesse, so auch die jüngste Edition, die auf dem Genfer Autosalon Weltpremiere feiert. Der Bugatti Veyron Rembrandt ehrt Rembrandt Bugatti, der nicht nur der Bruder von Ettore Bugatti war, sondern auch als einer der bedeutendsten Bildhauer des frühen 20. Jahrhunderts galt. Zu seinen bekanntesten Werken zählt die Skulptur eines tanzenden Elefanten, die den Kühler des Bugatti Typ 41 Royale ziert und zum Symbol der Marke wurde. 

Kennzeichen des Bugati Veyron Rembrandt ist seine in zwei Brauntönen gehaltene Lackierung. Wie alle Modelle dieser Edition ist auch der Bugatti Veyron Rembrandt auf drei Fahrzeuge limitiert. Der Vitesse "Rembrandt Bugatti" kostet 2,18 Mio. Euro netto.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Skydancer Apero (2019) Türspion fürs Wohnmobil Durchblick Bravia Campingbus Mercedes (2019) Bravia Swan 699 (2019) Erster Mercedes-Bus der Slowenen
CARAVANING
Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole LMC Style Lift 500 K (2019) Premiere LMC Style Lift 500 K Sieben Schlafplätze in einem Caravan
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?