Bugatti Veyron Rembrandt

Legend-Sondermodelle sind ausverkauft

Bugatti Veyron Rembrandt Legends Foto: Bugatti 35 Bilder

Auf dem Genfer Autosalon hatte Bugatti das vierte Modell seiner Edition "Les Légendes de Bugatti" vorgestellt. Alle drei Fahrzeuge der limitierten Auflage sind bereits verkauft.

Bugatti Rembrandt geht in die USA und den Mittleren Osten

Der Bugatti Veyron Rembrandt basiert auf dem Veyron 16.4 Grand Sport Vitesse und ehrt den Bildhauer Rembrandt Bugatti, der ein Bruder von Ettore Bugatti war. Zu seinen Werken zählte unter anderem die Skulptur des tanzenden Elefanten, die das Symbol der Marke wurde und erstmals den Kühler des Typ 41 Royale zierte.

Das Sondermodell wurde in zwei Brauntönen lackiert, das Kühlerhufeisen besteht aus Platin. Ein in Bronze gegossener Elefant ist in den Deckel des hinteren Ablagefachs eingelassen. Von dem Supersportler wurden nur drei Fahrzeuge zu einem Preis von 2,18 Millionen Euro netto aufgelegt. Alle drei Modelle sind an Käufer aus den USA beziehungsweise dem Mittleren Osten verkauft. Ein weiteres Sondermodell der Reihe wird auf der New York Auto Show präsentiert. 

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Nissan Altima-te AWD Kettenfahrzeuge aus aller Welt Die schärfsten Kisten mit Ketten Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV
Promobil
Hobby Vantana K60 Fs en vogue Seite Hobby Vantana K60 Fs-Veredelung Mit dem en vogue voll in Mode? Hymer B MC Verkauf der Erwin Hymer Group Thor will nachverhandeln
CARAVANING
Ford Ranger Pick-up mit Power Ford Ranger zieht 15 Caravans Automatikgetriebe Automatik-Getriebe im Vergleich Effizient und schnell Schalten
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken