Buick Velite Concept

Kompakter PHEV-Ausblick

Buick Velite Concept Foto: GM 3 Bilder

Die GM-Tochter Buick hat auf der Guangzhou Auto Show mit dem Velite Concept einen Ausblick auf ein kommendes Kompaktmodell mit Plug-in-Hybridantrieb gegeben.

Optisch wirkt das Velite Concept wie ein weiterentwickelter Opel Astra. Die Linien sind fließender. Dazu gibt es weit ausgestellte Radläufe vorn und hinten und eine extrem schmal geschnitte Front mit L-förmigen LED-Scheinwerfern.

Buick Velite mit skalierbarem Antrieb

Zum Hybrid-Antrieb verraten die Macher nur soviel: Unabhängig vom Verbrenner ist er modular aufgebaut – und zwar beim E-Motor und bei der Lithium-Ionen-Batterie. Damit ist der Antrieb je nach Leistungs- oder Reichweitenbedarf leicht anpassbar.

Der Innenraum des Buick Velite profitiert von einem großen Panoramaglasdach, setzt auf nachwachsende Rohstoffe und bietet eine Rundum-Vernetzung. Dazu gibt es zahlreiche Assistenzsysteme wie 360-Grad-Überwachung, Nachtsichtassistent, adaptiver Tempomat, Spur-Halte und Verlassenswarnung.

Neues Heft
Top Aktuell Audi e-tron GT Audi e-Tron GT (2020) Mit dem Taycan-Klon durch L.A.
Beliebte Artikel Buick LaCrosse Avenir Buick LaCrosse Avenir S-Klasse aus den USA Buick Avista Concept Buick Avista Concept Vorbote für Opel Monza oder GT?
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Jaguar Land Rover Fahrdynamik Advertorial Auf Knopfdruck: Sport Mehr Fahrspaß durch Technik Porsche 911 (992) Cabrio Erlkönig Erlkönig Porsche 911 Cabrio (992) Offener Elfer startet 2019
Allrad Toyota RAV 4 2018 New York Sitzrobe Toyota RAV4 (2018) SUV-Neuauflage ab 29.990 Euro Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker