Byd F8

Chinesischer Euro-Mix

Foto: Foto: Byd 2 Bilder

Der chinesische Autobauer Byd hat ein neues Modell vorgestellt. Der F8 ist ein Coupé-Cabrio mit faltbarem Blech-Hardtop. Bei der Optik griffen die Asiaten wie gewohnt reichlich in die Kopierkiste.

Das Firmenlogo von Byd erinnert mit seiner weiß-blauen Farbgebung und dem schwarzen Rand stark an das Markenenblem eines Münchner Autobauers. Das jüngste Produkt des in Privathand befindlichen Autoherstellers lehnt sich allerdings weniger an bayerische Entwürfe an.

Das Gesicht des F8 trägt eindeutig schwäbische Züge à la Mercedes CLK, die Seitenlinie und die Heckansicht des 4,50 meter langen F8 wirkt dann frankophil. Hier scheinen die Chinesen beim Renault Mégane CC Inspiration gesucht zu haben.

Europäischen Vorgaben folgt dann auch die Ausstattungsliste des F8. Das Dach öffnet und schließt sich vollautomatisch in nur 25 Sekunden. Zudem gehören elektrische Fensterheber, ein DVD-Player, ABS und vier Airbags sowie eine Bluethooth-Schnittstelle zur Standardausrüstung des viersitzigen Zweitürers.

Über die Technik und eine mögliche Markteinführung in China macht der Hersteller jedoch keine Angaben.

Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Lithium-Ionen-Batterie European Battery Union (EBU) Neues Konsortium für Akku-Fertigung gegründet Nuro Autonomes Lieferfahrzeug Autonomes Lieferfahrzeug Nuro R1 Selbstfahrendes Auto für Same-Day-Bestellungen
SUV 03/2019, Adventum SUV Coupé von Niels van Roij Adventum SUV Coupé Niels van Roij baut zweitürigen Range Rover Erlkönig BMW iX3 BMW iX3 (2020) im VIDEO Hier testet BMW den vollelektrischen SUV
Mittelklasse Tesla Model 3, Hyundai Kona Hyundai Kona Elektro und Tesla Model 3 Performance Zwei Mittelklasse-Revoluzzer im Test Xpeng E28 Xpeng E28 (2019) Das ist Chinas Tesla Model 3-Rivale
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken