C you later

Die Zukunft der C-Klasse

Foto: Computeretuschen: Schulte-Nextline

Im März 2007 präsentiert Mercedes den Nachfolger der C-Klasse als Messe-Stern auf dem Genfer Salon - in der Hoffnung, die Konkurrenz endlich wieder deutlich zu überstrahlen.

Obwohl der W 204 gegenüber dem Vorgänger (4,53 Meter) nur um wenige Zentimeter wächst, zeigt er in seiner Optik deutlich mehr Präsenz als bislang. Breitere Radläufe, größere Räder und ein tieferer Schwerpunkt sind die wesentlichen Merkmale, um die C-Klasse wieder fit für den sportlichen Dreikampf mit BMW 3er und Audi A4 zu machen. Die Kühlermaske wird höher, breiter und wie die Motorhaube plastischer herausgearbeitet, die Flächen der Seitenteile sind mehr gewölbt.

Von der S-Klasse übernimmt die C-Klasse das Sicherheitssystem Pre-Safe, das bei Unfallgefahr vorsorglich Fenster und Schiebedach schließt sowie die Sitze in die optimale Position bringt. Der zentrale Dreh-Drücksteller zieht dagegen nicht ein.

Zwischen Motorhaube und den Aggregaten entsteht mehr Raum, um den neuen Anforderungen des Fußgängerschutzes besser gerecht zu werden. Beim Antrieb selbst bleibt zunächst vieles beim Alten, wobei auf Wunsch nun auch hier mit Keyless Go gestartet werden kann. Als Basis gibt es für Limousine und Kombi (ab Herbst 2007) die bekannten Vierzylinder-Kompressormotoren im C 180 und C 200, die aber in ihrer Leistung deutlich gesteigert werden. Darüber rangieren die Sechszylinder-Typen 230, 280 und 350, die auf Direkteinspritzung umgestellt werden. Spitzenmodell ist der C 63 AMG.

Die Diesel starten als 200, 220 und 320 CDI, alle ausgerüstet mit De-Nox-Kat zur Reduzierung von Stickoxiden. Der kleine Diesel wird 2009 von einem neuen 2,2-Liter-Vierzylinder abgelöst, der mit 204 PS deutlich mehr leistet als der alte (150 PS).

Weitere Themen in auto motor und sport Heft 7, das ab Mittwoch (15.03.) im Handel ist:

• Alle Cabrios 2006
• Fahrbericht Mercedes GL
• Interview Wolfgang Tiefensee
• Städtetest
• ITechnik Allradkonzepte Audi A6 und BMW 5er

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Skydancer Apero (2019) Bravia Campingbus Mercedes (2019) Bravia Swan 699 (2019) Erster Mercedes-Bus der Slowenen
CARAVANING
Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole LMC Style Lift 500 K (2019) Premiere LMC Style Lift 500 K Sieben Schlafplätze in einem Caravan
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?