Caddy Maxi Tramper

Unterwegs zuhause

Foto: VW 13 Bilder

Um den Bedürfnissen von Freizeitsportlern, Gelegenheitscampern und Individualreisenden entgegen zu kommen, zeigt VW auf der AMI in Leipzig den Caddy Maxi Tramper mit Wohnmobilausbau.

Wie schon bei Caddy Tramper ist der Ausbau so konzipiert, dass die Gute-Nacht-Einheit bei Nichtgebrauch leicht weggeklappt werden kann. Zudem dient die in drei Teilen wickelbare Liegefläche als Kofferraumabdeckung.

Für den Bau des Bettes müssen lediglich die Lehnen der Fondsitze auf ihre Sitzfläche und die Lehnen der vorderen Sitze nach vorne geklappt werden. Danach lässt sich das zwei Meter lange und 1,10 Meter breite Bett ähnlich einer Campingliege im Fahrzeug aufklappen. Zur Verdunkelung kommt im vorderen Bereich ein Vorhang zum Einsatz, der an der serienmäßigen Dachgalerie sowie an den oberen Staunetzen befestigt wird. Der Vorhang lässt sich mittels Reißverschluss an der Matratze sichern. Eine leicht zu straffende Magnetgardine am Heckfenster vereitelt ungewollte Einblicke von außen. Optional gibt es ein Rollo. Vier herausnehmbare Stautaschen decken die hinteren Seitenfenster ab. Die Dachgalerie bleibt auch während der Nacht erreichbar.

Drei Motoren stehen im Caddy Maxi Life zur Wahl. Der 1,6-Liter-Otto-Motor leistet 102 PS und 148 Nm, der 1.9 TDI bringt es auf 105 PS und als Top-Motor kommt der 2.0 TDI mit 140 PS zum Einsatz.

Optional gibt es zwei schnell aufzustellende Zelte, die zum Teil unter der geöffneten Heckklappe eingehängt werden und mit zwei unterschiedlichen Grundflächen reichlich Raum für den Camping-Alltag bieten. Ein elektrisches Glas-Hub-Schiebedach, eine herausnehmbare Sieben-Liter-Kühlbox und das Outdoor-Mobiliar mit Tisch und zwei Stühlen sind gleichfalls in der Zubehörliste enthalten.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Volvo Slippery Road Alert Volvo Hazard Light Alert und Slippery Road Alert Sicherheitssysteme serienmäßig und nachrüstbar Carsten Breitfeld Byton-Vorstandsvorsitzender Carsten Breitfeld geht Chinesisches Elektroauto-Start-up verliert Mitgründer
SUV Erster Check Mercedes GLS Erster Check Mercedes GLS 2019 Mercedes Maximus Hozon U Elektro-SUV China Erster Check Hozon U Schafft es Chinas E-SUV zu uns?
Mittelklasse VW Passat Variant, Gebrauchtwagen-Check, asv2317 VW Passat Variant im Gebrauchtwagen-Check Auch als Gebrauchtwagen ein Publikumsliebling? Toyota Camry Hybrid (2019) Toyota Camry Hybrid (2019) Mittelklasse-Hybrid ab 39.990 Euro
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken