Cadillac SUV

Der BRX ist tot, es lebe der neue SRX

Foto: Cadillac 3 Bilder

Mit der Veröffentlichung des CTS-Kombis zeigt der amerikanische Hersteller Cadillac auch die ersten Bilder des Crossover-Nachfolgers SRX für das Modelljahr 2010.

Dieser SUV, der ursprünglich BRX heißen sollte, wird Mitte 2009 auf den Markt kommen und als Serienmodell der in Detroit vorgestellten Provoq-Studie auf GM’s Theta-Premium-Plattform aufbauen, auf der auch der kommende Saab 9-4X stehen wird. Von den Abmessungen dürfte der neue Crossover also künftig eher im Revier der Kompakt-SUV-Platzhirsche BMW X3 und VW Tiguan wildern.

Die Optik mit dem mächtigem Kühlergrill und den schlitzförmigen Scheinwerfern wird dabei weitestgehend erhalten bleiben. Zum Antriebsstrang des SRX hält sich Cadillac allerdings derzeit noch bedeckt: Voraussichtlich stehen der 2,8-Liter-V6 mit 211 PS aus dem CTS und ein 3,6-Liter-V6 mit rund 300 PS in Kombination mit einem Sechsgang-Automatik-Getriebe zur Wahl. Für Europa wird es wohl auch einen Dieselantrieb geben. Der aktuelle SRX ist in Deutschland seit 2004 auf dem Markt und zu Preisen ab rund 41.000 Euro zu haben.

Neues Heft
Top Aktuell Lamborghini SC18 Alston Lamborghini SC18 Alston Einzelstück aus der Sportabteilung
Beliebte Artikel Saab 9-4x Concept Zu neuen Ufern Cadillac Provoq Die Benzin-Absage
Anzeige
Sportwagen Lamborghini SC18 Alston Lamborghini SC18 Alston Einzelstück aus der Sportabteilung Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu