Cadillac

Werbung aus der Tube

Foto: YouTube

Der US-Autohersteller GM nutzt seit neustem die Internet-Videoplattform "YouTube", um seine Marke Cadillac bei der jüngeren Kundschaft wieder besser an den Mann oder die Frau zu bringen.

Unter http://www.youtube.com/mycadillacstory tummeln sich viele bekannte Gesichter aus der Rock-, Rap- und Skaterszene, die in kurzen Videoclips ihre ganz persönlichen Geschichten zu ihrem Caddy-Mobil erzählen. So auch Hip-Hop-Mogul "Fat Joe", der offen über seine Flugangst und die daraus resultierende Liebe zu seinem Cadillac Escalade spricht. Oder Ex-Blink 182-Drummer Travis Baker, der in mehreren Sequenzen seinen individuellen Cadillac-Fuhrpark zur Schau stellt.

Mit der Internet-Kampage wollen die GM-Strategen vor allem die Klientel anlocken, die sich von klassischer Werbung kaum mehr beeinflussen lässt. "Jeder möchte heutzutage jung und hip sein“ sagt Dino Bernacchi, Manager im Entertainment-Bereich bei GM. "Eben so, wie es die Stars von heute vorleben."

Der Normalbürger wird ebenfalls mit einbezogen. Auf der speziellen YouTube-Seite bekommt jeder die Gelegenheit, sein persönliches Video zu posten und im Reigen der amerikanischen Stars seine Affinität zur Marke Cadillac zum Ausdruck zu bringen.

Neues Heft
Top Aktuell Erlkönig VW Passat Erlkönig VW Passat (2019) Faceliftmodell mit einigen Änderungen
Beliebte Artikel Cadillac CTS Nachfolger im Anmarsch Ford Edge Hoffnungsträger zum Kampfpreis
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Toyota Supra - Sportcoupé - Fahrbericht Toyota GR Supra (2019) Premiere in Detroit Lexus RC F Track Edition Lexus RC F Track Edition (2019) Mit 500 PS auf die Piste
Allrad Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren Audi SQ5 3.0 TFSI Quattro, Exterieur, Heck SUV Neuzulassungen November 2018 Audi und Porsche unter Druck
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker