auto motor und sport Logo
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Cadillac XLR

Sportliche Akzente für 2009

Foto: Cadillac 10 Bilder

Cadillac schickt den Roadster XLR mit einem leichten Facelift ins Modelljahr 2009. Das auf dem US-Markt bereits ab Sommer erhältliche Modell wird zudem nur noch in zwei gehobenen Ausstattungsvarianten angeboten.

11.06.2008 Carsten Rose Kommentare

Die Luxusvariante Platinum, die mit dem Facelift auch die Powerdome-Motorhaube der Sportversion V bekommt, wird weiterhin vom 326 PS starken 4,4-Liter-V8 angetrieben. Damit reduzieren sich die optischen Unterschiede der beiden Modelle auf den Frontgrill, der beim XLR-V feinmaschiger ausfällt. Dessen 449 PS dürfen weiterhin durch vier runde Auspuffendrohre ihren Klang entfalten, während das Heck der Platinum-Ausstattung von zwei eckigen Auspuffblenden dominiert wird.

Im Zuge der Überarbeitung werden die eckigen Nebelscheinwerfer durch runde ersetzt und die Flanken um kiemenförmige Lufteinlässe ergänzt. Ein neues Felgen-Design rundet die äußeren Modifikationen ab. Neue Materialien sollen den Innenraum aufwerten, beispielsweise durch eine Lederverkleidung im oberen Bereich des Armaturenbretts. Zu der umfangreichen Serienausstattung des XLR gehört ein Start-Knopf, Kurvenlicht, Head-Up-Display und Navigationssystem sowie Sitz- und Lenkradheizung.

Termin und Preis für die europäische Markteinführung konnte der Hersteller auf Anfrage von auto-motor-und-sport.de noch nicht nennen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Heft 05 / 2018 15. Februar 2018 178 Seiten Heftinhalt anzeigen Jetzt für 4,20 € kaufen Artikel einzeln kaufen
Gebrauchtwagen Angebote
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden

© 2018 auto motor und sport, Motor Klassik, sport auto und Auto Straßenverkehr
sind Teil der Motor Presse Stuttgart GmbH & Co.KG