Caterham R400

Leicht-Renner

Foto: Caterham 2 Bilder

Die britische Sportwagenmanufaktur Caterham hat den R400 Superlight neu aufgelegt. In der jüngsten Version hat der offene Zweisitzer abermals an Gewicht verloren, an Leistung dagegen gewonnen.

Für Vortrieb sorgt ein Zweiliter-Vierzylinder-Saugmotor, der es von Cosworth modifiziert auf eine Leistung von 210 PS und ein maximales Drehmoment von 203 Nm bringt. In Kombination mit einem Fahrzeuggewicht von nur 525 Kilogramm und einem manuellen Sechsganggetriebe soll der R400 in knapp vier Sekunden von Null auf 100 km/h beschleunigen.

Zur schlanken Linie tragen unter anderem Kotflügel aus Carbon, Kevlar-Schalensitze, leichte 15 Zoll-Felgen sowie eine Kohlefaser-Kühlermaske bei. Eine Trockensumpfschmierung macht den Motor auch fit für den Rennstreckenbetrieb, ein Sperrdifferenzial sorgt für ausreichend Traktionsreserven.

Gefertigt wird der neue R400 ab Juli, Bestellungen nimmt der Hersteller ab sofort entgegen. Die Preise beginnen bei rund 39.000 Euro für den R400-Bausatz und bei etwa 42.600 Euro für den fertig montierten Renner.

Die neue Ausgabe als PDF
Beliebte Artikel Caterham Superlight Leichtes Spiel Caterham Neue Radikale
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen TTP Tuning Porsche Cayman GT4 Fahrbericht Sportscars & Tuning Umbruch in der Tuning-Branche Tuner in der WLTP-Falle Puritalia Berlinetta Puritalia Berlinetta Sport-Coupé mit 965-Hybrid-PS
SUV Suzuki Jimny 2018 Fahrbericht 4. Generation Suzuki Jimny (2018) In Deutschland vorerst wohl nicht mehr verfügbar Land Rover Discovery SVX IAA 2017 Land Rover Discovery SVX Ende vor Anfang
Oldtimer & Youngtimer Lamborghini Miura SV Polo Storico Jean Todt (2019) Lamborghini Miura SV Polo Storico Jean Todts neuer alter Lamborghini Youngtimer Collection Auktion RM Sotheby's 2019 RM Sotheby's Auktion 2019 Youngtimer-Sammlung kommt nach Essen