Caterham Seven 620 R in Goodwood

Leichtbausportler mit 310 PS

Caterham Seven 620 R Foto: Caterham 4 Bilder

Die britische Sportwagenmanufaktur Caterham legt mit dem Seven 620 R ein neues Topmodell auf. Der rund 310 PS starke Leichtbauroadster debütiert auf dem Goodwood Festival of Speed.

Das Grundkonzept des Caterham Seven ist seit fast 40 Jahre nahezu gleich geblieben. Verbaut wird nur das zum Fahren Notwendigste. "Leichtbau und Weglassen" sind Programm. Zahlreiche Wechsel gab es dagegen an der Motorenfront. Das neue Top-Modell Seven 620 R befeuert ein Zweiliter-Turbo-Motor aus dem Hause Ford.

Der Vierzylinder soll im Caterham Seven 620 R satte 310 PS und 296 Nm Drehmoment liefern. Die Spurtzeit von Null auf 100 km/h wird mit knapp drei Sekunden angegeben. Die Höchstgeschwindigkeit soll bei 250 km/h liegen.

Zur Ausstattung des Seven 620 R zählen unter anderem eine optimierte Kühlung, ein Rennsportfahrwerk mit breiter Spur, Sportreifen sowie zahlreiche Carbonapplikationen im Innenraum. Die Preise für den Caterham Seven 620 R starten bei umgerechnet rund 58.000 Euro. Ausgeliefert werden soll ab Herbst.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Luxemburg Wohnmobil-Tour Luxemburg Durch die Ardennen-Region Éislek Skydancer Apero (2019)
CARAVANING
Camping Tiroler Zugspitze Campingplatz-Tipp Zugspitze Camping an der Zugspitze Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote