Chefwechsel bei BMW

Krüger beerbt Reithofer

Harald Krüger Foto: BMW

Ab dem 13. Mai 2015 wird Harald Krüger die Aufgabe des Vorstandsvorsitzenden der BMW AG übernehmen. Der derzeitige Vorsitzende, Norbert Reithofer, soll dann dem Aufsichtsrats vorsitzen.

Der 49-jährige Krüger ist seit 1992 im Unternehmen und wurde Ende 2008 in den Vorstand berufen. Bis zum 30.06.2012 leitete er das Personal- und Sozialwesen, anschließend übernahm er im Vorstand die Verantwortung für Mini, Motorrad, Rolls-Royce und Aftersales BMW Group. Seit 01.04.2013 leitet der Diplom-Ingenieur für Maschinenbau das Ressort Produktion.

Fröhlich folgt auf Diess

Der amtierende Aufsichtsratsvorsitzende Joachim Milberg wird sein Mandat als Mitglied des Aufsichtsrats vorzeitig mit dem Ende der Hauptversammlung 2015 niederlegen, er soll dann eine führende Aufgabe im weltweiten gesellschaftlichen Engagement und Stiftungswesen der BMW Group übernehmen.

Neuer Vorstand für das Ressort Entwicklung ist mit sofortiger Wirkung Klaus Fröhlich. Der 54-Jährige ist seit 1987 im Unternehmen und seitdem in verschiedenen leitenden Funktionen tätig. Zuletzt war Fröhlich für die kleineren und mittleren Modellbaureihen zuständig. Fröhlich folgt auf Herbert Diess, der ab Oktober 2015 bei VW als Markenchef angheuert.

Neues Heft
Top Aktuell Mercedes E-Klasse Limousine Erlkönig Mercedes E-Klasse Limousine Erlkönig Facelift kommt 2019
Beliebte Artikel Herbert Diess VW schnappt sich BMW-Topmanager Herbert Diess wird VW-Markenchef 11/2018, BMW M340i xDrive Heck Seite Standbild BMW M340i (2019) Hinterradantrieb nur für die USA
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Mercedes E 400 Coupé, Frontansicht Sportwagen-Neuzulassungen Oktober Mercedes E Coupé vor Mustang 190 E, 3.2 AMG-C32, C43 AMG, Exterieur 190E 3.2, C 32, C 43 AMG AMG-Sechszylinder aus 3 Epochen
Allrad Jeep Gladiator Concept 2005 Jeep Wrangler Pickup Neuer Pickup-Jeep für 2019 Seat Ateca Schnee Winter SUV Die 30 billigsten 4x4-SUV Winter-SUV bis 30.000 Euro
Oldtimer & Youngtimer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu Renault 19 (1988) Renault 19 (1988-1995) 30 Jahre und fast verschwunden