Chevrolet

Autogas kostenlos

Foto: GM 3 Bilder

Chevrolet bietet für seine Flotte bis zum Jahresende eine kostenlose Autogas-Umrüstung an.

Wer jetzt ein Aktionsmodell in den Baureihen Matiz, Aveo, Lacetti, Nubira, Epica oder Captiva bestellt, bekomme ohne Aufpreis einen zweiten Tank für 36 bis 60 Liter Flüssiggas in der Reserverad-Mulde. Dazu gibt es eine modifizierte Einspritzanlage sowie einen Schalter im Cockpit, mit dem man während der Fahrt ohne Leistungseinbußen zwischen Benzin und Gas umschalten kann. Von der Aktion ausgenommen ist nur der Retro-Kombi HHR, bei dem Chevrolet für die Umrüstung knapp 3.000 Euro verlangt.

Zwar verbrauchen Benzinmotoren im Flüssiggas-Betrieb knapp 20 Prozent mehr Treibstoff, doch kostet der Kraftstoff aufgrund einer bis zum Jahr 2018 verlängerten Steuerbegünstigung nur etwa halb so viel. Autofahrer sparen daher unterm Strich deutlich. Beim Geländewagen Captiva beziffert der Hersteller das Einsparpotenzial bei einer durchschnittlichen Laufleistung etwa auf rund 1.000 Euro pro Jahr. Zudem gehe der CO2-Ausstoß um beinahe 20 Prozent zurück.

Neues Heft
Top Aktuell Lamborghini SC18 Alston Lamborghini SC18 Alston Einzelstück aus der Sportabteilung
Beliebte Artikel Chevrolet Volt Abgasfrei in die Zukunft Lamborghini Urus ST-X Concept Lamborghini Urus ST-X Concept Renn-SUV für Markenpokal
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Lamborghini SC18 Alston Lamborghini SC18 Alston Einzelstück aus der Sportabteilung Porsche 911 991 (2018) GT3 Touring-Paket Porsche 911 Carrera bis GT2 RS Elfer-Einmaleins in 5 Minuten
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu