Chevrolet Spark Hersteller

Chevrolet Spark EV auf der L.A. Auto Show 2012

Serien-Premiere für den Elektro-Mini

Chevrolet wird auf der L.A Auto Show den Spark EV als Elektroauto präsentieren. Der Kleinstwagen wird eines von 13 weiteren neuen oder überarbeiteten Modellen der Marke sein, die im kommenden Jahr auf den US-Markt kommen.

Neben den USA soll es den Chevrolet Spark dann auch noch in weiteren ausgewählten Märkten geben. Mit dem Spark EV geht der Mutterkonzern General Motors (GM) allerdings einen anderen Weg als mit dem Volt, der in Deutschland als Opel Ampera verkauft wird. Anders als der große Bruder wird der Spark keinen Verbrennungsmotor bekommen, der im Notfall die Batterie aufladen kann. 

Chevrolet Spark EV mit Lithium-Ionen-Batterie

Als Antrieb dient dem kleinen Stromer ein 114 PS starker Elektromotor, der mit einer Nano-Phosphat-Lithium-Ionen-Batterie gekoppelt ist. Weitere Angaben zur Antriebseinheit bleibt Chevrolet bis zur Messe-Premiere des Chevrolet Spark EV auf der L.A. Auto Show schuldig.

Als weitere Premieren wird Chevrolet in Los Angeles das Infotainment- und Kommunikationssystem MyLink in der neuen Generation vorstellen. Außerdem feiern der Malibu Turbo, Sonic RS, der gefaceliftete Traverse und eine Camaro Hot Wheels Edition Publikumsdebüt.

Verkehr Verkehr Chevrolet Spark Chevrolet Spark auf dem Autosalon Genf Aufgefrischt ins neue Jahr

Der Chevrolet Spark präsentiert sich mit überarbeitetem Front- und...

Chevrolet Spark
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Chevrolet Spark
Mehr zum Thema LA Auto Show
10/2019, Toyota RAV4 Plugin-Hybrid
Neuheiten
Mercedes Maybach GLS Erlkönig
Neuheiten
BMW X5 M Competition
Neuheiten