Chevrolet Traverse

Neuer Chevy-Crossover

Foto: GM 9 Bilder

Chevrolet stellt auf der Chicago Auto Show den neuen Crossover-SUV Traverse vor. Er basiert auf der gleichen Plattform wie der 2006 eingeführte GMC Acadia und soll sich fortan im Umfeld von Toyota Highlander, Honda Pilot oder Ford Explorer behaupten.

Der 5,20 Meter lange Traverse wird künftig in drei verschiedenen Ausstattungsvarianten LS, LT und LTZ und wahlweise mit Front- oder Allradantrieb auf den US-Markt kommen. Sein Radstand liegt knapp über drei Meter, was auch den bis zu acht Passagieren auf drei Sitzreihen zugutekommen soll.

Dabei können die beiden hinteren Reihen im Verhältnis 60:40 umgeklappt werden, was zusätzlichen Stauraum generiert (maximal 3.340 Liter). Wird nur die dritte Reihe umgelegt sind es 1.934 Liter, bei vollbesetztem Passagierabteil immerhin noch 739 Liter. Wer zusätzlich schwere Lasten befördern muss, der kann mit einer maximalen Anhängelast von über zwei Tonnen rechnen.

Umfangreiche Ausstattung

ESP und ABS gehören ebenso zum Equipment wie sechs Airbags, ein Rear-Seat-Entertainment-System, Bluetooth-Vorrichtung, Satelliten-Radio, Navigationssystem sowie eine Auswahl unterschiedlicher Räder in den Größen 17-, 18- und 20 Zoll.

Optisch zeichnet sich der Chevy-SUV durch einen verchromten Kühlergrill, integrierte Blinker in den Außenspiegeln, große Rückleuchten, Dachkantenspoiler, Dachreling, Doppelendrohre und ein Panorama-Glasdach aus. Wie beim Acadia kommt auch hier ein 3,6 Liter großer Sechszylinder zum Einsatz, der es im Traverse auf bis zu 289 PS und 345 Nm Drehmoment bringt. Er ist mit einer Sechsgangautomatik kombiniert.

Produktionsbeginn für den Traverse, der in Spring Hill im US-Bundesstaat Tennessee vom Band rollt, ist für das dritte Quartal 2008 geplant.

Neues Heft
Top Aktuell Toyota Corolla Limousine (2018) Toyota Corolla Limousine (2019) Überall verbessert
Beliebte Artikel GMC Sierra Hybrid Spar-Pickup GMC Denali XT Pickup-Studie mit Öko-Bonus
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu