Chevy 34 Coupé E85

Hot-Rod mit Ethanol-Antrieb

Foto: GM 5 Bilder

Chevrolet präsentiert auf der Sema in Las Vegas einen Hot-Rod mit Ethanol-Antrieb. Im Gegensatz zu Jay Leno’s E85-Corvette, lässt sich dieser 500-PS-Bolide jedoch auch mit herkömmlichem Benzin befüllen.

Der traditionelle V8-Motor macht dabei einem turbogeladenen 2,0-Liter-Ecotec-Aggregat Platz, das auch bei der Erprobung der aktuellen Flex-Fuel-Serienfahrzeuge zum Einsatz kommt. Das Flex-Fuel-Coupe kann alleine mit Ethanol E85, mit herkömmlichem Benzin oder einer Kombination aus beiden betrieben werden.

Rahmen und Chassis basieren auf dem 1934er Chevy, wurden aber noch einmal von den Tuning-Spezialisten der GM-Performance-Abteilung (GMPD) unter die Fittiche genommen und für den Hochleistungsbetrieb bearbeitet. Neu verbaut wurden unter anderem der schlankere Grill mit Chromgitter, die Motorhaube und das Fahrwerk. Vorne kommen 18-Zoll Räder, hinten 20 Zöller im "Kidney-Bean"-Style zum Einsatz. Im Cockpit geht es minimalistisch zu - Aluminium-Rennsitze, Blechverkleidung und Armaturenbrett sind jedoch alle von Hand gefertigt.

Umfrage
Was halten Sie von alternativen Kraftstoffen in Sportwagen?
Ergebnis anzeigen
Neues Heft
Top Aktuell Seat Cupra Terramar Cupra Terramar (2020) SUV-Coupé mit 300 PS
Beliebte Artikel Chevrolet HHR Chevy Metal Chevrolet auf der IAA Deutschlandpremiere des HHR
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Mansory Lamborgini Aventador S Mansory tunt Aventador S Carbon so weit das Auge reicht Lamborghini SC18 Alston Lamborghini SC18 Alston Einzelstück aus der Sportabteilung
Allrad Ford Bronco Neuer Ford Bronco 2020 Bald Serie, aber nicht mehr Kult Subaru Crosstrek Hybrid (USA) Subaru Crosstrek Hybrid (2019) XV für die USA als Hybrid
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 280 SE 3.5 Cabriolet W111 (1970) Wiesenthal Mercedes-Auktion Wiesenthal Familiensammlung unterm Hammer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu