Chevy 34 Coupé E85

Hot-Rod mit Ethanol-Antrieb

Foto: GM 5 Bilder

Chevrolet präsentiert auf der Sema in Las Vegas einen Hot-Rod mit Ethanol-Antrieb. Im Gegensatz zu Jay Leno’s E85-Corvette, lässt sich dieser 500-PS-Bolide jedoch auch mit herkömmlichem Benzin befüllen.

Der traditionelle V8-Motor macht dabei einem turbogeladenen 2,0-Liter-Ecotec-Aggregat Platz, das auch bei der Erprobung der aktuellen Flex-Fuel-Serienfahrzeuge zum Einsatz kommt. Das Flex-Fuel-Coupe kann alleine mit Ethanol E85, mit herkömmlichem Benzin oder einer Kombination aus beiden betrieben werden.

Rahmen und Chassis basieren auf dem 1934er Chevy, wurden aber noch einmal von den Tuning-Spezialisten der GM-Performance-Abteilung (GMPD) unter die Fittiche genommen und für den Hochleistungsbetrieb bearbeitet. Neu verbaut wurden unter anderem der schlankere Grill mit Chromgitter, die Motorhaube und das Fahrwerk. Vorne kommen 18-Zoll Räder, hinten 20 Zöller im "Kidney-Bean"-Style zum Einsatz. Im Cockpit geht es minimalistisch zu - Aluminium-Rennsitze, Blechverkleidung und Armaturenbrett sind jedoch alle von Hand gefertigt.

Live Abstimmnung 0 Mal abgestimmt
Was halten Sie von alternativen Kraftstoffen in Sportwagen?
Geht gar nicht.
Wenn die Leistung stimmt.
Ist mir total egal.
Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
Reisemobile optimieren: Fahrkomfort Wohnmobil-Fahrwerk optimieren Mehr Komfort und Sicherheit Gebrauchtcheck: Hymer Camp Alkovenmobil Hymer Camp im Gebrauchtcheck Der jahrelange Bestseller
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Platz 1: Camping Jesolo International Top 10 hundefreie Campingplätze Top Ten Campingplätze ohne Hund
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote