Chevy-Nachwuchs

Sporty-Kalos kommt

Foto: GM 5 Bilder

Der Kalos - ursprünglich ein Daewoo - wird nicht nur künftig das Chevrolet-Logo tragen, sondern auch einen sportlichen Bruder mit drei Türen haben. Auf dem Auto Salon in Paris wird das neue Familien-Mitglied der Öffentlichkeit vorgestellt, in die Showrooms wird er im Februar 2005 rollen.

Der Sporty-Kalos wird in Europa mit drei Vierzylindern auf den Markt kommen. Die Palette umfasst einen 1,2 Liter großen Benziner mit 72 PS und einen 1,4-Liter mit 83 PS Leistung. Als Top-Antrieb wird es den 94 PS starken 1,4-Liter 16V geben. Diesem Aggregat stehen eine Spurtzeit (Null bis 100 km/h) von 11,1 Sekunden und eine Höchstgeschwindigkeit von 176 Sachen zu Buche. Als Verbrauch gibt Dae..ähh..Chevrolet 7,0 Liter pro 100 Kilometer an.

Optisch zeichnet sich der neuen Chevrolet Kalos-Spross (Länge: 3,88 Meter, Breite: 1,67 Meter und Höhe: 1,495 Meter) unter anderem durch modifizierte Stoßfänger und aerodynamischen Anbauteile aus. Fahrer und Beifahrer dürfen sich über ein frisches und modernes Erscheinungbild sowie ein zweifarbiges Armaturenbrett freuen.

Neues Heft
Top Aktuell Erlkönig VW Passat Erlkönig VW Passat (2019) Faceliftmodell mit einigen Änderungen
Beliebte Artikel Offiziell Aus Daewoo wird Chevrolet Bram Schot Top-Personalie im VW-Konzern Schot wird Audi-Boss und Konzernvorstand
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Toyota Supra - Sportcoupé - Fahrbericht Toyota GR Supra (2019) Premiere in Detroit Lexus RC F Track Edition Lexus RC F Track Edition (2019) Mit 500 PS auf die Piste
Allrad Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren Audi SQ5 3.0 TFSI Quattro, Exterieur, Heck SUV Neuzulassungen November 2018 Audi und Porsche unter Druck
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker