China-Kleinwagen

Der DR1 kommt für 9.000 Euro

Foto: dpa

Die italienische Firma DR holt einen neuen Stadtflitzer aus China. Auf der Motor Show in Bologna hat das Unternehmen den rund 3,60 Meter kurzen DR1 vorgestellt, der vom kommenden Jahr an verkauft werden soll.

DR hatte bislang vor allem Geländewagen im Stil des Toyota RAV-4 importiert und in einem eigenen Werk in Italien modifiziert. Die Preise für den DR1 stehen noch nicht endgültig fest, sollen aber bei rund 9.000 Euro beginnen, sagte ein Firmensprecher auf der Messe.

Dafür gibt es einen Viertürer mit zwei Airbags, ABS und elektrischen Fensterhebern. Angetrieben wird er von einem 1,3 Liter großen Vierzylinder, der auf 83 PS und 114 Newtonmeter Drehmoment kommt. Damit beschleunigt er laut Hersteller in 12,5 Sekunden auf Tempo 100 und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 156 km/h. Den Verbrauch gibt DR mit 5,8 Litern an (CO2-Ausstoß: 137 g/km).

Auf Wunsch soll es den DR1 auch mit einer Flüssiggasumrüstung geben. Außerdem stehen unter anderem Klimaanlage, Servolenkung und ein CD-Radio mit USB-Anschluss auf der Ausstattungsliste.

Die neue Ausgabe als PDF
SUV Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen Audi Q2 2.0 TDI Quattro, BMW X2 xDrive 18d, Exterieur SUV Neuzulassungen 2018 Auf diese SUV fährt Deutschland ab
Promobil
Bravia Campingbus Mercedes (2019) Bravia Swan 699 (2019) Erster Mercedes-Bus der Slowenen Spacecamper Limited (2019) Spacecamper Limited (2019) Campervan-Allrounder auf VW T6
CARAVANING
LMC Style Lift 500 K (2019) Premiere LMC Style Lift 500 K Sieben Schlafplätze in einem Caravan Kabe Imperial 780 TDL FK KS Außen Kabe Neuheiten 2019 Royal 780 TDL FK mit Frontküche
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote