China

Neue Luxus-Limousinen am Start

Foto: Shanghai General Motors 16 Bilder

Gleich zwei neue Limousinen feiern derzeit im Boom-Markt-China ihre Markteinführung. Zum einen schickt Shanghai-General Motors den Buick Royaum gegen den Audi A6 und den Nissan Teana ins Rennen.

Der heckgetriebene Royaum (zu deutsch: Ehre) basiert auf dem Holden Statesman und wird als 2,8-Liter- und 3,6-Liter-Modell von März 2005 an angeboten.

Zum anderen hat Jinbei Automotive, eine Tochter von China Brilliance, den von Pininfarina designten Zhonghua Zunchi präsentiert. Die zweite Generation des Zhonghua Zunchi (zu deutsch: Ehrenvoller Galopp) wird von 2,0 Liter und 2,4 Liter großen Mitsubishi-Motoren angetrieben, die mit einer Viergang-Automatik gekoppelt sind. Des Weiteren sind Klimaautomatik, elektronischer Bremskraftverstärker, elektronische Differenzialsperre und beheizte Sitze serienmäßig an Bord. Den Kunden wird eine Garantie über zehn Jahre oder 200.000 Kilometer gewährt. Übrigens: Für das Design der ersten Generation des Ehrenvollen Galopps zeichnete noch Pininfarina-Konkurrent Ital-Design verantwortlich.

Neues Heft
Top Aktuell Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika
Beliebte Artikel Automarkt China Wachstum stagniert Auto China 2004 Ein Blick über die große Mauer
Anzeige
Sportwagen Subaru WRX STI Diamond Edition Subaru WRX STI Diamond Edition 354 PS aus Südafrika Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich
Allrad Jeep Gladiator JT Pickup Jeep Wrangler Gladiator (2019) Erste Bilder durchgesickert Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt
Oldtimer & Youngtimer Mercedes 450 SEL 6.9 W116 (1979) Wiesenthal Mercedes-Sammlung Wiesenthal 450 SEL 6.9 aus Erstbesitz Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu