Chrysler 300 C SRT-8

Die Macht des Hemi-V8

Foto: Chrysler 5 Bilder

Update ++ Mehr Fotos ++ Chrysler hat den 300 C SRT-8 mit einem 6,1-Liter-Hemi-V8 präsentiert, der im Frühjahr auf dem amerikanischen Markt angeboten wird. Der 425 PS starke Achtzylinder ist nach Angaben von Chrysler der bisher stärkste Motor, den das Unternehmen jemals in einem Chrysler-Modell angeboten hat.

Und die Daten des aufgebohrten, ehemals 5,7-Liter fassenden V8 sind beeindruckend:6.059 Kubikzentimeter, 69,8 PS pro Liter, 570 Newtonmeter bei 4.800/min, von Null bis 100 km/h in unter fünf Sekunden. Für die Kraftübertragung zeichnet in der Limousine eine Fünfgang-Automatik mit zusätzlicher manueller Schaltmöglichkeit verantwortlich, die die Power auf die Hinterräder leitet. Apropos Räder: Der 300 C SRT-8 steht auf 20 Zoll großen Leichtmetallfelgen im Zehn-Speichendesign mit Reifen der Größe 245/45 an der Vorderachse und 255/45 an der Hinterachse. Dahinter arbeitet fast im Verborgenen eine Brembo-Bremsanlage mit 360 Millimeter großen Bremsscheiben vorne (350 Millimeter hinten).

Optimiertes ESP und neue Frontschürze

Um den kraftvollen Chrysler auch auf der Straße zu halten, wurde das Fahrwerk optimiert und die Karosse um fast 40 Millimeter abgesenkt. Des Weiteren haben die Chrysler-Ingenieure das ESP-System an die SRT-8-Charakteristik angepasst. Gegen einige Extra-Dollar gibt es ein ABS. Serienmäßig sorgen mehrstufige Airbags für die Sicherheit der Passagiere ebenso wie das Occupant Classification System (OPC), das abhängig vom Gewicht der Beifahrers den Frontairbag aktiviert oder deaktiviert.

Ebenfalls neu gestaltet wurden Front- und Heckschürze, die zum einen mehr Kühlluft in Richtung Bremsen leiten sollten, zum anderen mehr Abtrieb erzeugen sollen. Auch die Lackierung des vorderen Stoßfängers und der Außenspiel in Wagenfarbe hebt den C 300 SRT-8 von seine Geschwistern ab.

Für das Wohl der Insassen sorgen elektrisch verstellbare Sportsitze mit Memoryfunktion und Sitzheizung. Lenkrad, Schalthebel und Türgriffe sind in Leder gehalten. Die Unterhaltung übernimmt ein CD-Radio mit Sechsfach-CD-Wechsler und sieben Lautsprechern, welches über Schalter am Lenkrad bedient werden kann. Als Option stehen ein Satelliten-Radio und ein Bluetooth-System zur Auswahl.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Volvo Slippery Road Alert Volvo Hazard Light Alert und Slippery Road Alert Sicherheitssysteme serienmäßig und nachrüstbar Carsten Breitfeld Byton-Vorstandsvorsitzender Carsten Breitfeld geht Chinesisches Elektroauto-Start-up verliert Mitgründer
SUV Erster Check Mercedes GLS Erster Check Mercedes GLS 2019 Mercedes Maximus Hozon U Elektro-SUV China Erster Check Hozon U Schafft es Chinas E-SUV zu uns?
Mittelklasse VW Passat Variant, Gebrauchtwagen-Check, asv2317 VW Passat Variant im Gebrauchtwagen-Check Auch als Gebrauchtwagen ein Publikumsliebling? Toyota Camry Hybrid (2019) Toyota Camry Hybrid (2019) Mittelklasse-Hybrid ab 39.990 Euro
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken