Chrysler

Sparen mit Hemi

Foto: Chrysler 7 Bilder

US-Autobauer haben den Hybridtrend erkannt und setzen ihre Boliden per Elektrounterstützung auf Sparflamme. Chrysler zeigt in diesem Zuge auf der L.A. Auto Show den Aspen Hemi und den Dodge Durango Hemi mit Two-Mode-Hybridsystem.

In beiden Modellen wird ein 5,7-Liter-Hemi-V8 mit einem E-Motor kombiniert, der den Durchschnittsverbrauch um rund 25 Prozent senken soll.

Der Elektromotor soll dem Benziner so unter die Kurbelwelle greifen, dass dieser öfter die Zylinderabschaltung nutzen und im Vierzylinder-Modus laufen kann. Bei Bedarf steuert der E-Motor aber auch sein Drehmoment bei Beschleunigungsvorgängen bei. Zudem sollen beide Modelle bei niedrigen Geschwindigkeiten ausschließlich per E-Motor angetrieben werden können. Beim Bremsen wird Energie zurückgewonnen, die wieder der Pufferbatterie zugeführt wird.

Äußerlich sind die Hybrid-Versionen nicht von ihren konventionell getriebenen Schwestermodellen zu unterscheiden. Auch bei der Ausstattung gibt es keine Unterschiede.

Beide Modelle sollen ab Mitte 2008 bei den US-Händlern stehen. Preise wurden noch nicht genannt.

Neues Heft
Top Aktuell Elektro-Sportwagen von Gumpert 300 km/h-Auto mit 1.200 km Reichweite
Beliebte Artikel Toyota Sequoia Big aus Japan Chevrolet Tahoe & Silverado Spar-Versuche
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Essen Motor Show Teaser 2018 Essen Motor Show 2018 PS-Festival in Essen Toyota Supra Toyota GR Supra (2019) Einblicke in Japan-Sportwagen
Allrad Mitsubishi L200 2019 Teaser Mitsubishi L200 Facelift 2019 Neuer Style für Japan-Pickup Rolls-Royce Cullinan (2018) Rolls-Royce Cullinan Fahrbericht So fährt das Luxus-SUV
Oldtimer & Youngtimer Auktion Oldtimer Galerie Toffen 20.10.2018 Oldtimer Auktion Toffen 2018 Schwache Herbst-Versteigerung Opel Kapitän, Modell 1956, Frontansicht 80 Jahre Opel Kapitän Der große Opel