Chrysler will weitere Werke verkaufen

Foto: Daimler-Chrysler

Der US-Autohersteller Chrysler will weitere Komponenten-Werke verkaufen. Derzeit verhandele Chrysler-Chef Dieter Zetsche über den Verkauf an Zulieferer, berichtet das Nachrichtenmagazin "Spiegel". Zetsche sagte, die Gespräche seien sehr weit fortgeschritten.

Durch die Abgabe der Fabriken sollen sich die Kapitalbindung des Konzerns und die Investitionen für die Neuentwicklung von Einzelteilen verringern. Auch einen weiteren Personalabbau über die bereits gestrichenen 26.000 Arbeitsplätze hinaus schloss Zetsche laut dem Zeitungsbericht nicht aus.

Jahresziele weiter gültig

Neben den Sparplänen hält Zetsche aber auch trotz der schwachen US-Absatzzahlen im August an seinen Jahreszielen für 2003 fest. Ein leicht positiver Operating Profit solle Ende des Jahres präsentiert werden, sagte Zetsche der "Automobilwoche". Auf der Vertriebsseite gebe es noch viel versprechende Sparpotenziale.

Bisher habe sich die Daimler-Chrysler-Sparte fast nur auf Kostenerfolge stützen können. Das reiche nicht mehr aus, sagte Zetsche. Bald wolle das Unternehmen die "Absatzfrüchte der neuen Produkte ernten". Bis Ende 2004 will Chrysler neun neue Modelle auf den Markt bringen.

Die seit drei Jahren andauernde Rabattschlacht habe Chrysler "etwas überschätzt". Bei der mit "wenig berauschenden Absatzzahlen" gestarteten Großraumlimousine Pacifica habe man mit zu anspruchsvoller Preispositionierung gearbeitet.

Neues Heft
Top Aktuell ASV_2018_02_Titel_Neues_Heft Neue AUTOStraßenverkehr Alle Auto-Neuheiten im nächsten Jahr
Beliebte Artikel Chrysler Gürtel enger schnallen Renault Espace TCe 200, Seitenansicht Neuzulassungen November 2018 Das sind die Verkaufszwerge des Monats
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Toyota Supra - Sportcoupé - Fahrbericht Toyota GR Supra (2019) Premiere in Detroit Lexus RC F Track Edition Lexus RC F Track Edition (2019) Mit 500 PS auf die Piste
Allrad Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren Audi SQ5 3.0 TFSI Quattro, Exterieur, Heck SUV Neuzulassungen November 2018 Audi und Porsche unter Druck
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) GT3 Porsche 911 (996) Kaufberatung Jetzt steigen die Preise Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker