Citroen Jumpy Kombi Club Vita Citroen
Citroen Jumpy Kombi Zooom
Citroen Jumper Roadcruiser von Pössl 3 Bilder

Citroen auf dem Caravan Salon 2011

Drei Modelle für die Freizeit

Citroen präsentiert auf dem Caravan Salon in Düsseldorf drei neue Freizeitmobile auf Basis von Jumpy und Jumper, die sich an das freizeitorientierte Publikum wenden.

Als Freizeitmobil mit erweiterten Anwendungsspektrum konzipiert entstand der Citroen Jumpy Kombi Club Vita. Für den modular aufgebauten Innenraum auf einem Schienensystem zeichnet der Umbauhersteller Sortimo verantwortlich. So können wahlweise Sitze und ein Tisch oder auch Fahrradträgern im Fahrzeug montiert werden. Die Rückenlehnen der Sitze sind in der Neigung verstellbar, optional auch um 90 Grad drehbar.

Zwei Campingmobile

Einen Schritt weiter geht das Campingmobil Citroen Jumpy Kombi Zooom. Ausgerüstet mit einem Aufstellschlafdach bietet es zwei vollwertige Schlafplätze. Im Untergeschoss sorgt ein zweiflammiger Herd für eine warme Mahlzeit auch abseits von Restaurants. Der Citroën Jumper Roadcruiser von Pössl wurde auf  Basis des Citroen-Kastenwagen L3H2 konzipiert. Ein durchdachtes Raumkonzepts im Innenraum soll den Passagieren ein Maximum an Bewegungsfreiheit und Bequemlichkeit bieten..

Auch interessant

Citroën 2CV und Citroën Ami One im Video
Citroën 2CV und Citroën Ami One im Video
4:44 Min.
Citroën
Artikel 0 Tests 0 Baureihen 0 Videos 0
Alles über Citroën
Mehr zum Thema Caravan Salon
Airstream International (2021)
Neuheiten
Fiat E-Ducato
Neuheiten
Torsus Praetorian Overland Wohnmobil
Neuheiten