asv 1814, Rabatte der Hersteller, Citroën C5 Tourer xpb

Citroen C5-Update

Nur noch mit Dieselmotoren

Citroën strafft das Motorenangebot im Mittelklassemodell C5. Künftig gibt es den Franzosen nur noch mit zwei neu eingeführten Turbodieselmotoren.

Nach dem Entfall des THP 155-Turbobenziners ist der Citroën C5 künftig nur noch mit Zweiliter-Vierzylinder-Turbodieselmotoren zu haben. Basistriebwerk ist der BlueHDi 150 Stop&Start, der auf 150 PS und ein maximales Drehmoment von 370 Nm kommt und mit einem manuellen Sechsganggetriebe gekoppelt ist. Der Verbrauch soll gegenüber dem abgelösten HDi 140 auf 4,1 Liter (Limousine) und 4,2 Liter (Kombi) sinken.

Zu haben ist der C5 mit dem neuen Diesel ab 31.690 Euro in der Limousine, respektive ab 32.890 Euro im Tourer.

Citroën C5 mit dezent verfeinerter Optik

Top-Motor ist der HDi 180 Stop&Start EAT6, der den HDi 165 Automatik ablöst. Der neue Motor leistet 180 PS und 400 Nm. Der Verbrauch soll auf 4,4 Liter gesunken sein. Der Selbstzünder mit dem serienmäßigen Sechsgang-Automatikgetriebe kostet ab 36.740 Euro in der Limousine und ab 37.940 Euro im Tourer.

Im Zuge der Modellpflege wurde auch die Optik verfeinert. Neu sind die Karosseriefarbe Mokka-Braun und das Design der 17-Zoll-Leichtmetallfelgen. Beim Citroën C5 CrossTourer ergänzen der Doppelauspuff und Schutzleisten in gebürstetem Aluminium-Look an den vorderen und hinteren Schürzen in Anthra Grau das Erscheinungsbild. Das serienmäßige Radiosystem kommt mit digitalem Empfang DAB und DAB+ inklusive 7-Zoll-Touchscreen, Navigationssystem und Connecting-Box.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Mittelklasse Tests Citroën C5 Crosstourer HDi 165, Seitenansicht Citroën C5 Crosstourer HDI 165 im Test Offroad-Kombi ohne Allradantrieb

Jetzt drängt es auch den schicken Citroën C5-Kombi zu Abenteuern: Als...

Citroën C5
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Citroën C5