auto motor und sport Logo
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Citroen E-Mehari 2018

Elektroauto auch mit Hardtop

Citroen E-Mehari 2018 Foto: Citroen 5 Bilder
Auto Salon Genf 2018

Der französische Autobauer Citroën hat den E-Mehari überarbeitet. Mit deutlich erweiterter Ausstattung und einem neuen Chassis geht das ikonische Elektroauto in das Jahr 2018.

08.01.2018 Uli Baumann

Die neue Generation des Citroën E-Mehari hat sich gegenüber seinem Vorgänger deutlich gewandelt, ohne seine Wurzeln zu verleugnen. Das Design des rein elektrisch angetriebenen Viersitzers wurde weiterentwickelt, der Komfort und die Variabilität wurden erhöht und auch bei der Ausstattung wollen die Franzosen nachgelegt haben.

Optional auch mit festem Dach

So ist der neue Citroën E-Mehari nun auch in einer Hardtop-Version mit Seitenfenstern und einer festen Heckklappe zu haben. Eine neu geformte Armaturentafel mit in Wagenfarbe lackierten Elementen werden von neuen Sitzen sowie einer neuen Easy-Entry-Funktion für den Zustieg auf die hinteren Plätze begleitet. Zu den weiteren neuen Ausstattungsfeatures zählen eine Zentralverriegelung, vier Airbags, eine Reifendruckkontrolle sowie eine automatische Fahrlichtschaltung. Verbessert worden sein sollen auch die Güte der Chassisschweißnähte sowie die thermische und akustische Isolation der Kunststoffkarosserie. Die Rückbank lässt am Stück umlegen und erweitert den Laderaum um 200 auf dann 800 Liter. Neu sind auch Staufächer in der Mittelkonsole und in den Türen, die zusammen 78 Liter fassen.Die 15-Zoll-Alufelgen haben einen neuen Look erhalten und die Citroën-Winkel an Front und Heck tragen nun schwarz statt Chrom.

Mehr Drehmoment für den E-Antrieb

Nachgebessert wurde auch beim elektrischen Antrieb. Es bleibt zwar bei 50 kW, das Drehmoment legt aber von 140 auf 166 Nm zu. Damit soll der neue E-Mehari bis zu 110 km/h schnell sein und eine Reichweite von bis zu 195 Kilometer (NEFZ) haben. Als Ladezeit für die Batterie werden zwischen 10,5 und 16,5 Stunden angegeben. Die Spurtzeit von 0 auf 60 km/h soll bei 7,3 Sekunden liegen.

Der neue Citroën E-Mehari kann ab dem 11. Januar 2018 bestellt werden.. Die Preise beginnen bei 25.270 Euro für die Softtop-Version, die Hardtop-Variante kostet ab 26.470 Euro.

Anzeige
Autonis 2016, Leserwahl, Citroen E-Mehari Citroën ab 140 € im Monat Sixt Neuwagen: Leasing & Vario-Finanzierung Jetzt Fahrzeug konfigurieren
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden