Seat Arona 1.0 TGI, Exterieur SEAT

CNG-Palette von Seat

Diese Modelle fahren mit Erdgas

Die spanische Volkswagen-Tochter baut ihre Modellpalette mit alternativen Antrieben aus. Der Arona ist der erste Kompakt-SUV mit Erdgasantrieb.

Die Flotte der CNG-Fahrzeuge von SEAT wächst mit dem Arona nun auf vier Modelle. Damit liefert der spanische Hersteller, der im Volkswagen-Konzern die Führung beim Thema Erdgasantrieb übernommen hat, die Klein- und Kompaktwagenklasse nun konsequent mit CNG, und mit dem Arona bietet SEAT als erster Hersteller überhaupt einen kompakten SUV an, der auf den umweltfreundlichen Gasantrieb setzt.

Der CNG-Baukasten besteht dabei aus zwei Motorenversionen und zwei Tanksystemen. Während im Ibiza und Arona der kleine Dreizylinder-Turbo mit 90 PS zum Einsatz kommt, werden der Leon und der rund einen Viertelmeter längere Kombi-Ableger Leon ST von einem 1,5 Liter großen Vierzylinder-Direkteinspritzer mit 130 PS angetrieben. Er basiert auf dem Konzernmotor 1.5 TSI, der als erster Ottomotor von einem Turbolader mit variabler Turbinengeometrie aufgeladen wird und im Miller-Brennverfahren arbeitet. Der hoch verdichtete Motor erzielt so einen hohen Wirkungsgrad.

13,8 oder 17,3 Kilogramm Gas im Tank

Damit eine möglichst hohe Reichweite im reinen Gasbetrieb erzielt werden kann, überarbeitete der Hersteller die Tankanlage aller Modelle. Anders als ihre Vorgänger sind nun alle Versionen auf weitgehend monovalenten Gasbetrieb ausgelegt. Im Ibiza und im Arona sind unterhalb des Kofferraums und vor der Hinterachse drei Stahltanks verbaut, die zusammen 13,8 Kilogramm Gas fassen.

SEAT iBIZA 1.0 tgi, Interieur
SEAT
Im Ibiza und im Arona sind unterhalb des Kofferraums und vor der Hinterachse drei Stahltanks verbaut, die zusammen 13,8 Kilogramm Gas fassen.

Im Leon und Leon ST werden ein Stahltank sowie zwei Tanks aus Kohlefaser-Verbundwerkstoff untergebracht, die mit 17,3 Kilogramm Gas betankt werden können. Damit sind kostengünstige Gasreichweiten von rund 400 Kilometern möglich.

Kerniger Dreizylinder-Sound

Der Druck auf den Startknopf in Ibiza oder Arona erweckt den knurrigen Dreizylinder zum Leben. Er leistet 90 PS und hat ein maximales Drehmoment von 160 Newtonmetern. In beiden Modellen ist der TGI mit dem manuellen Sechsganggetriebe kombiniert, das sich leicht und exakt schalten lässt. Die Schaltanzeige fordert früh dazu auf, in die höchsten Übersetzungen zu wechseln. Niedertouriges Fahren im sechsten Gang steckt der kleine Motor dabei klaglos weg.

Die 130 PS und 200 Newtonmeter, die der 1.5 TGI liefert, treiben den Leon und den Leon ST sehr kultiviert an und bieten klassentypische Fahrleistungen. Serienmäßig kooperieren beide Varianten mit dem schnell schaltenden Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe (DSG). Mit ihm lässt sich der Leon nicht nur komfortabel, sondern auch sehr effizient bewegen. Der Verbrauch von 3,6 Kilogramm Gas auf 100 Kilometer entspricht einem CO2-Ausstoß von 98 Gramm pro Kilometer.

Im Arona sowie im Leon und Leon ST ist der CNG-Antrieb in den Ausstattungslinien Style, Xcellence und FR verfügbar, im Ibiza darüber hinaus auch in der Einstiegslinie Reference. Der CNG-Antrieb verlangt bei der Wahl von Ausstattungen keine Kompromisse, nur das Kofferraumvolumen fällt kleiner aus als bei Diesel oder Benziner. Der Aufpreis für CNG zum Benziner liegt zwischen 1.000 und 1.500 Euro, doch diesen Preisunterschied rabattiert SEAT bis Jahresmitte. Im Vergleich zu den Dieselmodellen sind die TGI-Versionen beim Kauf günstiger.

Seat Leon 1.5 TGI, Seat Leon ST 1.5 TGI, SEAT iBIZA 1.0 tgi, Seat Arona 1.0 TGI, Exterieur
Seat Leon 1.5 TGI, Seat Leon ST 1.5 TGI, SEAT iBIZA 1.0 tgi, Seat Arona 1.0 TGI, Exterieur Seat Leon 1.5 TGI, Exterieur Seat Leon 1.5 TGI, Exterieur Seat Leon 1.5 TGI, Exterieur 20 Bilder

Technische Daten

Seat Ibiza 1.0 TGI FR
Grundpreis 20.520 €
Außenmaße 4059 x 1780 x 1444 mm
Kofferraumvolumen 262 bis 1072 l
Hubraum / Motor 999 cm³ / 3-Zylinder
Leistung 66 kW / 90 PS bei 4500 U/min
Höchstgeschwindigkeit 181 km/h
0-100 km/h 12,5 s
Verbrauch 3,3 kg/100 km
Testverbrauch 4,6 kg/100 km
Alle technischen Daten anzeigen
Kleinwagen Tests Mini Cooper, Seat Ibiza, Suzuki Swift, Vergleichstest, ams052019 Sportliche Kleinwagen im Test Mini Cooper, Seat Ibiza & Suzuki Swift

Drei sportliche Kleinwagen stellen sich dem Fahrspaß-Vergleich

Seat Ibiza
Artikel 0
Tests 0
Generationen 0
Alles über Seat Ibiza
Mehr zum Thema Seat Erdgas Special
CNG Tankstutzen
Sunset Yoga in Wiesbaden bei SEAT
Seat Arona 1.0 TGI, Exterieur