Concept Blue Sport

Volkswagen zeigt neue Roadster-Studie

Concept Blue Sport Foto: Volkswagen 48 Bilder

Knackig, kurz und kompromisslos. Zum Preis eines Mazda MX-5 soll der Concept Blue Sport frühestens in fünf Jahren auf den Markt kommen – falls das amerikanische Publikum sich dafür begeistern kann.

Gerade in den USA, der Diesel-Diaspora, hat der Blue Sport mit seinem 180 PS starken Zweiliter-TDI und Sechsgang-Direktschaltgetriebe den Auftrag, weiter Lust auf Selbstzünder zu machen.

"Unser Zweisitzer muss für die Zuschauer in Detroit ein Kick sein", hat sich VW-Entwicklungschef Ulrich Hackenberg vorgenommen. Bremsenergie-Rückgewinnung und Start-Stopp-Automatik sollen zu einem niedrigen Verbrauch von 4,3 Liter/100 km beitragen, was 113 Gramm CO2 pro Kilometer entspricht.

VW Concept Blue Sport 2:42 Min.

Leichter VW Roadster mit Heckantrieb

Weniger als 1.200 Kilogramm wiegt die Studie mit dem Vierzylinder-Diesel, nur 1.100 Kilo wären es mit einem 200 PS starken TSI-Benziner mit 1,4 Liter Hubraum. Das Chassis ist aus Stahl, Hauben und Türen sind aus leichtem Aluminium. Die Gewichtsverteilung: vorne 45 Prozent, hinten 55. Für die Diesel-Version hat VW einen Wert von 6,6 Sekunden für den Spurt von Null auf 100 km/h ermittelt und 226 km/h Spitze.

Der neue, sogenannte modulare Querbaukasten im Konzern, mit dem sich clever und günstig möglichst viele Konzern-Modelle darstellen lassen, macht ein Mittelmotor-Auto mit Heckantrieb bei VW möglich. Knapp vier Meter ist das Conceptcar lang, 1,75 Meter breit und gerade mal 1,26 Meter hoch.

Studie aus dem Konzernbaukasten

Bis auf den speziellen 50-Liter-Tank wird es aus dem großen Konzernbaukasten bestückt. An der Vorderachse kommen McPherson-Federbeine wie im neuen Polo zum Einsatz, hinten eine Mehrlenker-Achse à la Golf , die bei diesem Roadster zugleich den Antrieb übernimmt.

19-Zoll-Felgen vorne und hinten sind Pflicht für den großen Auftritt, mit 245/35-Pneus hinten. An der Front reichen Reifen vom Format 235/35. Insgesamt 170 Liter Gepäckvolumen bieten die beiden Kofferraumschächte vorne und hinten.

Concept Blue Sport soll dem MX-5 Konkurenz machen

Dass dieser VW das krasse Gegenteil von einem Langweiler ist, liegt nicht nur an der ohnehin emotionalen Gattung Roadster und an den Mittelmotor-Proportionen, die man so von einem Volkswagen überhaupt nicht kennt. Entscheidend dafür ist auch die Umsetzung des Themas unter Chefdesigner Walter de Silva. Ein enormer Fortschritt im Vergleich zu den ersten Mittelmotor-Studien von VW , dem Concept R aus dem Jahr 2004 und dem Eco-Racer ein Jahr später.

Einen preisgünstigen Heckantriebs-Roadster dieser Art hat im Moment nur Mazda mit dem langjährigen Sympathieträger MX-5 im Sortiment. "Der ist erfolgreich", so Entwicklungschef Hackenberg, "weil er keine Konkurrenz hat." Das soll sich ändern. "Auch der Preis eines MX-5 muss erreichbar sein", fordert Hackenberg und legt die Latte damit auf eine Höhe von rund 22.000 bis 25.000 Euro, je nach Motorisierung.

VW Concept Blue-Sport

VW Concept Blue-Sport 2.0 TDI
Bauart (Zylinderzahl) 4
Hubraum 2000 cm³
Leistung 180 PS (132 kW) bei 4.200 U/min
max. Drehmoment 350 Nm bei 1.750 U/min
Kraftübertragung
Schaltgetriebe 6 Gänge
Antriebsart Serie Hinterachse
Bereifung Vorderachse 235/35 ZR19
Bereifung Hinterachse 245/35 ZR19
Fahrleitstung
0-100 km/h 6,6 Sekunden
Höchstgeschwindigkeit 226 km/h
Verbrauch L/100 km 4,3
CO2 Ausstoß 113 g/km
Abmessung und Gewicht
Außenmasse (Länge × Breite × Höhe) 3.990 x 1.745 x 1.260 mm
Spurweite vorne 1.490 mm
Spurweite hinten 1.520 mm
Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Neues Heft
Top Aktuell Neue Versicherungs-Typklassen 2018 Für die Meisten ändert sich nichts
Beliebte Artikel Alle VW Studien Vom Ein-Liter-Auto bis zum VW W12 Studien 2008 Conceptcars des Jahres
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden
Sportwagen Porsche 911 RSR (2019) - Prototyp - Le Mans - WEC - Sportwagen-WM Porsche 911 RSR mit Turbo? Renner mit geheimnisvollem Auspuff Toyota Supra - Sportcoupé - Fahrbericht Toyota GR Supra (2019) Erste Fahrt mit dem Japan-Sportwagen
Allrad Kia Niro EV Elektro-SUV Kia e-Niro (2019) Elektro-SUV mit 485 km Reichweite Seat Tarraco, SUV, Offroad, Allrad, 7-sitzer Seat Tarraco (2019) Lesen Sie hier alles zum neuen Seat-SUV
Oldtimer & Youngtimer Ford Sierra I Cosworth 1985 50 Jahre Ford RS Schnelle Escort, Sierra, Focus Girls & Legendary US-Cars 2033 Girls & Legendary US-Cars 2019 Pin-Up-Girls und Muscle Cars