Continental-Quartals-Bilanz

Conti kehrt zu alter Stärke zurück

Foto: Continental

Der Autozulieferer Continental will im Zuge der weltweit anziehenden Autokonjunktur Erlöse und Profit stärker steigern als bisher erwartet. Nach drei Quartalen verbuchte Conti einen Umsatz von 19,1 Milliarden Euro, unter dem Strich standen 363 Millionen Euro Gewinn - im Vorjahr waren es noch 1,5 Milliarden Euro Verlust.

"Continental kehrt damit schrittweise zu früherer Stärke zurück", sagte Conti-Chef Elmar Degenhart bei Vorlage der Quartalszahlen am Mittwoch (3.11.) in Hannover.

Conti rechnet wieder mit schwarzen Zahlen

Für das Gesamtjahr rechnet der Konzern mit dem Rückenwind der Konjunkturerholung und des starken Wachstums in Asien nun mit einer Umsatzsteigerung um ein Viertel auf mehr als 25 Milliarden Euro. Bisher war Conti von 15 Prozent Erlösplus ausgegangen. Auch unter dem Strich soll nach den Milliardenverlusten durch die Wirtschaftskrise wieder ein positives Ergebnis stehen. 2010 rechne Conti mit einem Nettoergebnis von 400 Millionen Euro - trotz einer hohen Steuerquote von 50 Prozent.
 
Auch beim Schuldenabbau kommt Conti voran. Die Schulden aus der Übernahme der früheren Siemens-Sparte VDO verringerte Conti seit Anfang des Jahres um über 800 Millionen auf knapp 8,1 Milliarden Euro. Gleichzeitig sammelte Conti drei Milliarden Euro durch die Ausgabe von Anleihen auf dem Kapitalmarkt ein. "Damit haben wir uns eine gute und solide Basis für die Refinanzierung unserer im Jahr 2012 fälligen Bankkredite geschaffen", sagte Degenhart.
 
Die Rendite auf das vor allem um Abschreibungen auf den Firmenwert der VDO bereinigte Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) soll in diesem Jahr nun bei rund neun Prozent liegen. Bisher war Conti von von acht bis 8,5 Prozent ausgegangen. Gestiegene Rohstoffkosten, die Schließung der Lkw-Reifenproduktion in Hannover, weitere Abschreibungen und hohe Zinsen für Kredite und Anleihen dürften Conti aber weiter belasten.

Neues Heft
Top Aktuell Suzuki Ignis 1.2 Allgrip Zulassungen Baureihen November 2018 Bestseller und Zulassungszwerge
Beliebte Artikel Continental-Bilanz Continental findet zurück in die Erfolgsspur Continental Rekordverluste für den Reifenhersteller
Anzeige
Sportwagen Jaguar Land Rover Fahrdynamik Advertorial Auf Knopfdruck: Sport Mehr Fahrspaß durch Technik Porsche 911 (992) Cabrio Erlkönig Erlkönig Porsche 911 Cabrio (992) Offener Elfer startet 2019
Allrad Toyota RAV 4 2018 New York Sitzrobe Toyota RAV4 (2018) SUV-Neuauflage ab 29.990 Euro Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker