Foto: Euro NCAP
2 Bilder

Crash-Test

Zwei Kleine im Fokus

In der aktuellen Crashtest-Runde mussten sich die beiden Kleinwagen Skoda Fabia und Honda Civic Hybrid den Anforderungen des Crashtests stellen. Allerdings blieben beide Probanten unter dem Maximalergebnis.

Der Fabia erzielte bei der Insassenschutzwertung 32 Punkte und damit vier Sterne. Kritik gab es für zu harte Strukturen im Armaturenbrettbereich sowie die sich leicht öffnende hintere Tür beim Seitencrash. Drei Sterne gab es bei der Kindersicherheit. Im Punkt Fußgängerschutz erzielte der Tscheche zwei Sterne. Gelobt wurde die Schutzwirkung des Stoßfängers, kritisiert dagegen das Crashverhalten der Motorhaube.

Vier Sterne für den Honda

Ebenfalls nur vier Sterne bei der Insassensicherheit erzielte der Honda Civic Hybrid, der in dieser Kategorie 31 Punkte sammelte. Gerügt wurden die harten Strukturen im Armaturtenbrett sowie der nicht ausreichend aufgeblasene Airbag, der einen Kontakt des Fahrerkopfs mit dem Lenkrad nicht verhindern konnte.

Die Wertung im Bereich Kindersicherheit beträgt vier Sterne, beim Fußgängerschutz kam der Japaner auf drei Sterne. Auffälligkeiten wegen des Hybridantriebs gab es keine.

Umfrage

Sind Crashtestergebnisse für Sie kaufentscheidend?
5 Mal abgestimmt
38% der Nutzer sind derselben Meinung
Ja, ich achte sehr darauf
Die Ergebnisse sind Teil meiner Kaufentscheidung
Nein, Crashtests interessieren mich nicht
Zur Startseite
Honda
Artikel 0
Tests 0
Baureihen 0
Alles über Honda
Lesen Sie auch