Crashtest

Fünf Sterne für den Toyota Corolla Verso

Foto: Toyota

Beim aktuellen EuroNCAP-Einzel-Crashtest konnte der Toyota Corolla Verso 35 Punkte holen und erreichte damit die Bestwertung von fünf Sternen.

Dies ist nach dem Toyota Avensis das zweite Fünf-Sterne-Ergebnis für die Japaner. Lediglich ein Punkt fehlte beim Frontal-Crash zu Höchstpunktzahl. Die Tester bemängelten, das die Kräfte der Rückhaltesysteme etwas zu hoch seien. Ansonsten bescheinigen sie dem Corolla Verso eine extrem stabile Fahrgastzelle, die die Insassen gut schütze.

Darüber hinaus bieten die zweistufig auslösenden Front-Airbags sowie Seitenairbags vorne und Kopfairbags sehr guten Schutz auch bei seitlichen Aufprall. Für den Fahrer steht zudem ein Knie-Airbag zur Verfügung, der Knie und Unterschenkel vor Verletzungen schützt und zusätzlich das Wegtauchen des Körpers unter dem Sicherheitsgurt verhindert.

Im Bereich der Kindersicherung konnte der Verso mit vier Sternen abscheiden. Die Fußgängersicherheit zeichneten die Crash-Experten mit zwei Sternen aus.

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Volvo Slippery Road Alert Volvo Hazard Light Alert und Slippery Road Alert Sicherheitssysteme serienmäßig und nachrüstbar Carsten Breitfeld Byton-Vorstandsvorsitzender Carsten Breitfeld geht Chinesisches Elektroauto-Start-up verliert Mitgründer
SUV Erster Check Mercedes GLS Erster Check Mercedes GLS 2019 Mercedes Maximus Hozon U Elektro-SUV China Erster Check Hozon U Schafft es Chinas E-SUV zu uns?
Mittelklasse VW Passat Variant, Gebrauchtwagen-Check, asv2317 VW Passat Variant im Gebrauchtwagen-Check Auch als Gebrauchtwagen ein Publikumsliebling? Toyota Camry Hybrid (2019) Toyota Camry Hybrid (2019) Mittelklasse-Hybrid ab 39.990 Euro
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken