Crashtest

Kleine Sternesammler

Foto: EuroNCAP 2 Bilder

In der aktuellen Crashtestrunde mussten sich mit dem neuen Mini und dem Peugeot 207 CC zwei Kleinwagen der Crashbarriere stellen. Beide konnten dabei ein Fünf-Sterne-Ergebnis einfahren.

Der Mini, der in der Version Cooper antrat, erreicht bei der Insassensicherheit 33 Punkte und somit fünf Sterne. Kritisiert wurden lediglich harte Strukturen im Bereich des Armaturenbretts, von denen eine erhöhte Verletzungsgefahr ausgeht. Im Punkt Kindersicherheit erzielte der Brite drei von fünf Sternen. Lediglich zwei Sterne konnte der Mini in der Wertung Fußgängerschutz einfahren.

Ebenfalls nur zwei Sterne erzielte der Peugeot 207 CC in der Fußgängerschutzwertung. Satte 33 Punkte beim Insassenschutz brachten dem Franzosen fünf Sterne ein. Hervorgehoben wurde von den Testern die Wirkung des Knieairbags. Lediglich sehr groß gewachsene Fahrer können bei einem Crash dennoch in Kontakt mit dem Armaturenbträger kommen.

Im Bereich Kindersicherheit blieb der Peugeot ohne Wertung, da sich die von EuroNCAP festgelegte Konfiguration Kindersitz und vordere Sitzeinstellung nicht erreichen lies.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Beliebte Artikel Crashtest Einer glänzt, einer versagt Crashtest Asien punktet gegen die Wand
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen TTP Tuning Porsche Cayman GT4 Fahrbericht Sportscars & Tuning Umbruch in der Tuning-Branche Tuner in der WLTP-Falle Puritalia Berlinetta Puritalia Berlinetta Sport-Coupé mit 965-Hybrid-PS
SUV Ssangyong Korando leaked Ssangyong Korando Neuauflage debütiert in Genf Suzuki Jimny 2018 Fahrbericht 4. Generation Suzuki Jimny (2018) In Deutschland vorerst wohl nicht mehr verfügbar
Oldtimer & Youngtimer 02/2019, 1987 Buick GNX Versteigerung Buick GNX von 1987 Coupé mit 8,5 Meilen für 177.000 Euro verkauft 04/2012, Mercedes G-Klasse Mercedes G-Klasse Historie 40 Jahre Mercedes G