auto motor und sport Logo
0%-Finanzierung oder Sofortkauf iPad + digital

Top-Angebot für unsere Leser 2 Jahre auto motor und sport Digital + iPad als 0%-Finanzierung oder Sofortkauf zum Vorteilspreis von nur 480 € statt 603,99 €.

Weitere Infos und Bestellung HIER!

Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Crashtest

VW Golf VI mit Top-Resultat

Foto: EroNCAP 26 Bilder

Der brandneue VW Golf VI musste sich beim EuroNCAP- Crashtest den Barrieren stellen. Dabei erreichte der VW Golf VI fünf Sterne und sicherte sich damit die Bestplatzierung in seiner Klasse.

21.10.2008 Uli Baumann

Für den Insassenschutz erhält der Golf insgesamt 36 von 37 möglichen Punkten. Die Fahrgastzelle zeigt bei einem Aufprall mit 64 km/h keinerlei Deformationen. Der Überlebensraum für den Fahrer bleibt vollständig erhalten. Im Gesamtergebnis verbesserte sich der neue Golf somit um drei Punkte gegenüber dem Vorgängermodell. Das serienmäßige ESP mit Bremsassistent erhöht die Fahrsicherheit zusätzlich.

Der Golf VI besitzt Front-, Seiten-, Vorhang- und Fahrerknieairbags sowie Gurtstrammer. Im Frontalcrash bekam der VW 16 von 16 möglichen Punkten. Die Verbesserungen im Crash wurden vor allem durch den serienmäßigen Knie-Airbag und eine gut entschärfte Aufprallzone rund um das Lenkrad erreicht. Die äußerst stabile Fahrgastzelle und ein gut abgestimmtes Rückhaltesystem sorgen für weitere Schutzwirkung. Auch im Seitencrash erhielt der Golf volle Punktzahl (16 von 16 Punkten). Beim Pfahlaufprall (2 von 2 möglichen Punkten) brillierte er ebenfalls. Die Gurtwarner auf den beiden Vordersitzen bringen dem Golf zwei weitere Punkte. Im gesamten Bereich des Insassenschutzes bekommt der Golf damit 36 von 37 möglichen Punkten.

Lediglich bei der Sicherheit für Kinder besteht Optimierungspotenzial: Obwohl der Golf im Frontcrash auch in punkto Kindersicherheit 16 von 16 Punkten erreicht und im Seitencrash volle Punktzahl bekommt, kritisierten die Tester Einbau- und Sicherheitshinweise für die Kindersitze. Die Warnhinweise für die Benutzung rückwärts gerichteter Kindersitze auf dem Beifahrersitz sind nicht verständlich genug.  Insgesamt bekommt der Golf bezüglich Kindersicherheit 41 von 49 Punkten. Dies entspricht vier Sternen.

In der Kategorie Fußgängerschutz erreicht der VW Golf VI 22 von 36 Punkten und rückt er in die Gruppe der Personenwagen mit dem besten Fußgängerschutz auf. Das Fahrzeug erreicht hier drei von vier möglichen Sternen.


Mehr über:
VW VW Golf

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Neues Heft, auto motor und sport, Ausgabe 26/27017
Heft 26 / 2017 7. Dezember 2017 182 Seiten Heftinhalt anzeigen Jetzt für 3,90 € kaufen Artikel einzeln kaufen
Gebrauchtwagen Angebote
WhatsApp Newsletter
WhatsApp Newsletter
Immer auf dem neuesten Stand mit unserem WhatsApp-NewsletterJetzt kostenlos anmelden

© 2017 auto motor und sport, Motor Klassik, sport auto und Auto Straßenverkehr
sind Teil der Motor Presse Stuttgart GmbH & Co.KG