Dacia Logan

Rost ab Werk

Foto: Renault 13 Bilder

Dacia ruft alle vor 2007 produzierten Limousinen in die Werkstätten, um Rostbildung zu verhindern. In Deutschland sind nach Zulassungsstatistik rund 8.300 Fahrzeuge betroffen, bei denen der Korrosionsschutz in den hinteren Radhäusern nachgebessert wird. Weltweit sind es nach Angaben von Renault rund 500.000 Fahrzeuge.

Auslöser dieser Serviceaktion sind Korrosionsspuren durch Wassereintritt.

"Es handelt sich um Unregelmäßigkeiten beim Einsetzen von ABS-Kunststoff-Stopfen beziehungsweise Auftragen von Dichtungsmasse im Bereich der Stoßdämpferverstärkung," teilte Dacia gegenüber auto-motor-und-sport.de mit. Bereits 2007 hat der Hersteller die falsche Montage in den rumänischen und russischen Werken abgestellt, jedoch erst jetzt die Besitzer der betroffenen Fahrzeuge informiert.

Die nachträgliche kostenlose Hohlraumversiegelung wird erst bei der nächsten routinemäßigen Wartung vorgenommen und kann zwischen einem halben und ganzen Tag dauern - die sechsjährige Durchrostungs-Garantie bleibt bestehen.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Luxemburg Wohnmobil-Tour Luxemburg Durch die Ardennen-Region Éislek Skydancer Apero (2019)
CARAVANING
Camping Tiroler Zugspitze Campingplatz-Tipp Zugspitze Camping an der Zugspitze Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote