Dacia

Neue Logan-Variationen

Foto: Renault 11 Bilder

Die IAA in Frankfurt nutzt auch Renault-Tochter Dacia, um zwei neue Modelle zu präsentieren. Der Dacia Logan Pickup läuft ab Ende 2008 in Rumänien vom Band und wird das bekannte Motoren-Portefolio erhalten.

Der Pickup bietet eine 1,80 Meter lange Ladefläche und in der Kabine hinter den Sitzen einen Stauraum mit 300 Litern. Die Nutzlast beträgt 800 Kilogramm. Zu Preisen machte Dacia noch keine Angaben.

Dacia Logan Pickup & Express 2:41 Min.

Sandero: Fließheck für Südamerika und Europa

Das zweite Modell wird als Renault für den südamerikanischen Markt produziert. Die Fließhecklimousine Sandero auf Basis des fünftürigen Logan rollt im brasilianischen Werk Curitiba vom Band und wird ab Dezember 2007 angeboten. In Europa wird ab 2008 eine Variante des Sandero die Modellpalette von Dacia ergänzen.
Optisch orientiert sich der 4,02 Meter lange Sandero an dem Design der Franzosen. Die weiteren Daten: 320 Liter Laderaum, umklappbare Rückbank, ABS, je nach Markt 1.6 16 V-Benziner, 1.5-cDi mit Common-Rail-Einspritzung. Für Brasilien stehen die Flexfuel-Motorisierungen 1.0 16V und 1.6 16V zur Wahl, die bereits für den Clio II und den Logan erhältlich sind.

Umfrage
Braucht Dacia noch mehr Logan-Varianten?
Ergebnis anzeigen
Neues Heft
Top Aktuell Mazda 3 Erlkönig Mazda 3 (2019) Kompaktmodell als Erlkönig erwischt
Beliebte Artikel Dacia Logan MCV Preiswertes Raumschiff Dacia Logan Mehr Pepp
Gebrauchtwagen Angebote
Anzeige
Sportwagen Speed Buster BMW M5 BMW 5er-Tuning Bis zu 747 PS im M5 sind möglich Mercedes E 400 Coupé, Frontansicht Sportwagen-Neuzulassungen Oktober Mercedes E Coupé vor Mustang
Allrad Toyota Tundra Kalifornien Toyota Tundra im Waldbrand-Einsatz Retten bis das Rücklicht schmilzt Range Rover Evoque 2 Range Rover Evoque 2019 Drahtmodell als Teaser
Oldtimer & Youngtimer Porsche Carrera GT Werksrestaurierung Porsche Classic Carrera GT 13 Jahre alt, aber jetzt fabrikneu Renault 19 (1988) Renault 19 (1988-1995) 30 Jahre und fast verschwunden