Daewoo

Der neue Rezzo kommt

Foto: Daewoo

Von November an steht der Daewoo Rezzo Modelljahr 2004 in den Showrooms der deutschen Händler. Die neue Version des Kompaktvan wurde optisch ein wenig überarbeitet und verfügt außerdem über neuen Ausstattungsfeatures.

So wurde die Frontpartie des Kühlergrills durch eine große Chromleiste vertikal geteilt und die seitlichen Ausläufer der Kühlermaske deutlich flacher gestaltet.

Das Einsteigermodell 1,6 SX mit dem 104 PS starken Vierzylinder gibt es für 15.990 Euro nunmehr auch serienmäßig mit Klimaanlage. Außerdem gehören eine Zentralverriegelung mit Funk-Fernbedienung im Schlüssel zum Serienumfang. Dafür flog der 1.6 SX Plus mit diesen beiden Ausstattungen aus dem Programm.

Gleiches gilt nach Angaben von Daewoo für den 2.0 CDX PLUS. Über der Basisversion gibt es im neuen Modelljahr 2004 nur noch den 121 PS starken 2.0 CDX zu 17.300 Euro. Dafür erhält dieser künftig serienmäßig eine Klimaautomatik, ein RDS-Kassettenradio mit sechs Lautsprechern und in Wagenfarbe lackierte Seitenschutzleisten.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Ford Hybrid Modelle Focus 2019 Fiesta und Focus mit 48-Volt-Netz Ford präsentiert neue Hybrid-Modelle 3/2019,Niu Elektroroller Elektroroller-Hersteller Niu Chinesen sind neuer Kooperationspartner von VW
SUV Ford Bronco Ford Bronco 2020 Retro-Geländewagen mit abnehmbaren Türen BMW X1 xDrive25Le Neuer BMW X1 xDrive25Le Plug-in-Hybrid mit 110 km E-Reichweite
Mittelklasse BMW i4 Erlkönig BMW i4 (2021) Elektro-4er sprintet in 4 Sekunden auf 100 Erlkönig Mercedes C-Klasse Neue Mercedes C-Klasse (W206) Erstes Video der 5. Generation ab 2021
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken