Daimler-Affäre

Späte Anklage

Foto: Daimler-Chrysler

Die Staatsanwaltschaft Stuttgart hat nach rund zweijährigen Ermittlungen Anklage gegen einen ehemaligen Bauleiter von Daimler-Chrysler erhoben. Der 57-Jährige soll mit fingierten Aufträgen an Architekten rund drei Millionen Euro veruntreut haben.

Zwei Architekten werden der Beihilfe bezichtigt, wie die Anklagebehörde am Dienstag (10.7.) in Stuttgart mitteilte.

Der ehemalige Bauleiter soll einem Architektenbüro Aufträge für die Gestaltung von Autohäusern erteilt haben. Allerdings hätte die Bauabteilung des Autokonzerns nach den internen Vorschriften solche Konzepte selbst erstellen müssen; deshalb war dafür auch kein Budget vorgesehen. Also habe der Bauleiter Rechnungen eigenhändig als richtig abgezeichnet sowie einen 61 Jahre alten Architekten Scheinrechnungen für nicht erbrachte Leistungen an verschiedene Niederlassungen von Daimler-Chrysler stellen lassen. Der Autokonzern zahlte so rund drei Millionen Euro. Ein anderer 47 Jahre alter Architekt soll durch Scheinrechnungen 170.000 Euro erhalten haben, die er sich mit dem Bauleiter teilte.

Der Bauleiter, der zeitweise in Untersuchungshaft saß, ist nach Angaben der Staatsanwaltschaft im wesentlichen geständig. In dem gesamten Betrugskomplex, in dem auch hochrangige Manager des Daimler-Chrysler-Deutschlandvertriebs aus Berlin beteiligt gewesen waren und in dem es auch um den Einsatz von Mitarbeitern der Konzern-Bauabteilung für private Zwecke ging, sind sieben Verfahren noch nicht abgeschlossen. Wie die Staatsanwaltshaft weiter mitteilte, seien gegen drei Personen Strafbefehle ergangen, sechs Verfahren eingestellt und zwei an andere Staatsanwaltschaften abgegeben worden.

Neues Heft
Top Aktuell Suzuki Ignis 1.2 Allgrip Zulassungen Baureihen November 2018 Bestseller und Zulassungszwerge
Beliebte Artikel DC-Betrugsaffäre 13 Personen im Visier Untreue-Affäre DC treibt an
Anzeige
Sportwagen Jaguar Land Rover Fahrdynamik Advertorial Auf Knopfdruck: Sport Mehr Fahrspaß durch Technik Porsche 911 (992) Cabrio Erlkönig Erlkönig Porsche 911 Cabrio (992) Offener Elfer startet 2019
Allrad Toyota RAV 4 2018 New York Sitzrobe Toyota RAV4 (2018) SUV-Neuauflage ab 29.990 Euro Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker