Daimler Schriftzug Logo Daimler

Daimler belohnt gesunde Mitarbeiter

Bis zu 200 Euro Bonus jährlich

Der Autobauer Daimler will die Mitarbeiter belohnen, die keinen Tag im Jahr arbeitsunfähig waren. Der Anwesenheitsbonus beträgt maximal 200 Euro brutto.

Der neue Anwesenheitsbonus wurde in einer Betriebsvereinigung zwischen Betriebsrat und Daimler ausgehandelt. Den vollen Bonussollen Mitarbeiter erhalten, die innerhalb eines Jahres keinen Tag arbeitsunfähig waren. Für jedes Quartal, in dem man nicht krank war, gibt es 50 Euro. Bei einem Tag Arbeitsunfähigkeit im Quartal erhalte der Mitarbeiter noch 30 Euro Bonus, heißt es in einer Mitteilung von Daimler. Vom zweiten Krankheitstag an entfalle der Bonus für das Quartal.

Für Mitarbeiter mit chronischen Erkrankungen gebe es eine Härtefallregelung. Die Regelung zielt darauf ab, dort einen Anreiz zu setzen, wo Beschäftigte die Möglichkeiten des Krankmeldens zu ihren Gunsten ausgenutzt haben.

Der Bonus ist aber nur Teil einer größeren Vereinbarung zum Thema Mitarbeiter-Gesundheit. Diese umfasst unter anderem einen freiwilligen und kostenlosen Gesundheitscheck für alle Mitarbeiter, der etwa der Früherkennung von gesundheitlichen Risiken dienen soll.

Gesundheitscheck und Anwesenheitsbonus wurden in einer Pilotphase an den Standorten Bremen, Kassel und der Daimler-Zentrale in Stuttgart getestet. Diese Pilotphase dauerte von Oktober 2013 bis September 2015.

SUV Neuvorstellungen & Erlkönige 01/2019, Geely FY11 Crossover Geely FY11 Coupé-SUV (2019) Erste Fotos zeigen den BMW-X4-Klon

Der chinesische Autokonzern Geely zeigt erste Fotos eines neuen...