Daimler-Chrysler

Fette Jahre ab 2005

Foto: Daimler-Chrysler

Wenige Tage vor der Daimler-Chrysler-Hauptversammlung mit erwarteter heftiger Kritik hat Konzernchef Jürgen Schrempp bessere Zeiten angekündigt.

"Die starken Jahre beginnen für uns 2005, wenn die markenübergreifende Zusammenarbeit und die Produktoffensiven in allen Geschäftsfeldern voll zum Tragen kommen - mit vielen Innovationen und neuen Modellen", sagte er dem Wirtschaftsmagazin "Capital". Aber auch 2004 werde kein schlechtes Jahr. "Wir gehen davon aus, das Ergebnis aus dem laufenden Geschäft im Vergleich zum Vorjahr leicht zu steigern."

Er wolle sich bei der Hauptversammlung am 7. April der Kritik der Aktionäre stellen, die unter anderem Aufschluss über den zukünftigen Kurs der US-Tocher Chrysler und des Allianzpartners Mitsubishi fordern. "Kritik ist notwendig, sie kann auch positiv sein. Wir werden die Schwierigkeiten auf der Hauptversammlung selbstverständlich alle ansprechen und sagen, was wir erreicht haben - und was nicht." Schremp bilanzierte: "Das Glas ist drei Viertel voll." Die Strategie werde regelmäßig überprüft. Schrempp: "Jedem, der unterstellt, wir ziehen das nur durch, weil wir es einmal entschieden haben, muss ich klar sagen: Das ist Unsinn."

Mitsubishi ist eine Option

Bei Chrysler sei das Ziel, das Unternehmen "so zu positinieren, dass das entscheidende Verkaufsargument nicht mehr wie heute auf dem US-Markt üblich ein Rabatt ist, sondern das Auto selbst". Schrempp unterstrich die strategische Bedeutung der Mitsubishi-Beteiligung. Sollten Bilanz, Ergebnis und Perspektive stimmen, "kann die Mehrheit an Mitsubishi Motors eine Option sein."

Täglich wissen was läuft
Hier gibt´s den Gratis-Newsletter rund um Auto, Motor und Sport.

Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Nuro Autonomes Lieferfahrzeug Autonomes Lieferfahrzeug Nuro R1 Selbstfahrendes Auto für Same-Day-Bestellungen 3/2019, Renault Zoe Vehicle-to-Grid Renault weitet V2G-Feldversuch aus Elektroautos als Stromspender
SUV Erlkönig Dacia Duster Prototyp (Alpine SUV) Mysteriöser Dacia Duster Elektro-Prototyp Testet Renault hier ein Alpine-E-SUV? Porsche Cayenne Coupé Porsche Cayenne Coupé (2019) Sportliche Lifestyle-Version des SUV
Mittelklasse Tesla Model 3, Hyundai Kona Hyundai Kona Elektro und Tesla Model 3 Performance Zwei Mittelklasse-Revoluzzer im Test Xpeng E28 Xpeng E28 (2019) Das ist Chinas Tesla Model 3-Rivale
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken