Daimler-Chrysler

Russland-Projekt besiegelt

Foto: Daimler-Chrysler

Die Einrichtung der ersten Autofabrik von Daimler-Chrysler in Russland ist nach Ansicht von Beobachtern in Moskau unter Dach und Fach. Vorstandschef Jürgen Schrempp traf sich in Moskau mit Präsident Wladimir Putin und kündigte an, bereits im Herbst sollten die ersten in Russland gebauten Mercedes-Wagen vom
Band laufen.

Das berichtete die Moskauer Wirtschaftszeitung "Wedomosti" am Dienstag. Die Produktionsstätte solle bei St. Petersburg gebaut werden.

Ein Daimler-Chrysler-Sprecher sagte, dass es bei dem Gespräch am Montag (23.5.) nicht um Einzelheiten gegangen sei. Schrempp habe als möglichen Standort für eine Fertigung St. Petersburg genannt. Wann dort welche Modelle montiert werden sollen, sei noch nicht bekannt.

Der Daimler-Chrysler-Chef nahm in der russischen Hauptstadt an einer Sitzung des Aufsichtsrates seiner Firma teil. Beim Treffen im Kreml am Montag bedankte sich Schrempp bei Putin für die Unterstützung des Projekts, nannte aber keine konkreten Zahlen. Zuvor war von russischen Medien gemeldet worden, dass in der Fabrik bei St. Petersburg bis zu 25.000 Mercedes-Fahrzeuge im Jahr gebaut werden könnten. Dafür seien nach Schätzung russischer Experten knapp 100
Millionen Dollar (80 Millionen Euro) Investitionen nötig.

Wegen der schwierigen Zollfragen gehen immer mehr ausländische Autohersteller dazu über, ihre Wagen in Russland zu bauen oder zu montieren. BMW, Ford, GM, KIA und Renault unterhalten bereits Fertigungsstätten in Russland, dessen Automarkt rasch wächst.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
Tech & Zukunft Tim Ramms (MOTOR PRESSE STUTTGART), Patrick Glaser (Vialytics), Jörg Rheinläner (HUK Coburg) Mobility & Safety Award 2019 Vialytics gewinnt den Award Volvo Slippery Road Alert Volvo Hazard Light Alert und Slippery Road Alert Sicherheitssysteme serienmäßig und nachrüstbar
SUV Jaguar F-Pace SVR 2019 Jaguar F-Pace SVR im Fahrbericht Power-SUV mit Rockstar-V8 Rivian R1T Rivian R1T im ersten Check Dieser Elektro-Pickup ist eine echte Wundertüte
Mittelklasse Audi SQ5, Mercedes-AMG GLC 43, Exterieur Audi SQ5 gg. Mercedes-AMG GLC 43 Sportliche Mittelklasse-SUV im Test VW Passat Variant, Gebrauchtwagen-Check, asv2317 VW Passat Variant im Gebrauchtwagen-Check Auch als Gebrauchtwagen ein Publikumsliebling?
Anzeige
Alle Automarken von A-Z
Markenbaum Sideteaser Erlkönige, Neuvorstellungen und Tests von allen Marken