Daimler-Chrysler

Zukauf in China

Foto: dpa

Daimler-Chrysler kauft sich bei dem chinesischen Nutzfahrzeughersteller Beiqi Foton ein. Für 817 Millionen Yuan (79 Millionen Euro) übernehme der Autokonzern 24 Prozent von Foton, teilte der Lastwagenproduzent am Donnerstag (30.11.) an der Schanghaier Aktienbörse mit.

Daimler-Chrysler in Peking wollte sich wegen der noch ausstehenden Billigung durch die Anteilseigner und die Regierung nicht dazu äußern. "Wir haben seit einiger Zeit Diskussionen mit Foton über eine Zusammenarbeit, um mittelgroße und große Lastwagen in China anzubieten", sagte ein Sprecher. "Solange der Genehmigungsprozess nicht abgeschlossen ist, können wir nichts weiter sagen."

Eigentlich strebte der weltgrößte Nutzfahrzeughersteller ein Gemeinschaftsunternehmen mit Foton an, doch hat Daimler-Chrysler schon zwei Joint Venture im Nutzfahrzeugbereich in China. Damit ist die behördlich festgelegte Obergrenze für solche Kooperationen erreicht. Seit Januar dürfen ausländische Unternehmen aber auch größere Anteile an Aktienunternehmen übernehmen.

Der Stuttgarter Autokonzern arbeitet im Nutzfahrzeugbereich bereits mit Yaxing Benz nahe Nanjing sowie der Fujian Motor Industry Group in Südchina zusammen. Das Mutterunternehmen von Foton ist die Beijing Automotive Industry Holding, mit der Daimler-Chrysler in Peking ein Joint Venture zur Herstellung von Mercedes und Jeep Cherokee betreibt.

Neues Heft
Top Aktuell Audi e-tron GT Audi e-Tron GT (2020) Mit dem Taycan-Klon durch L.A.
Beliebte Artikel Daimler-Chrysler Konzernzentrale verkauft Daimler-Chrysler Absatzplus in China
Anzeige
Sportwagen Jaguar Land Rover Fahrdynamik Advertorial Auf Knopfdruck: Sport Mehr Fahrspaß durch Technik Porsche 911 (992) Cabrio Erlkönig Erlkönig Porsche 911 Cabrio (992) Offener Elfer startet 2019
Allrad Toyota RAV 4 2018 New York Sitzrobe Toyota RAV4 (2018) SUV-Neuauflage ab 29.990 Euro Porsche Macan, Facelift 2019 Porsche Macan (2019) Facelift Scharfes Heck, starke Motoren
Oldtimer & Youngtimer Porsche 911 (996) Carrera Coupe Porsche 911 (996) Kaufberatung Probleme des Schnäppchen-Elfer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker