Daimler investiert

291 Millionen Euro für Südafrika

Mercedes-Benz Foto: Mercedes-Benz

Deutschlands Autobauer bauen ihre Aktivitäten in Südafrika aus. Daimler will für die Erweiterung der Fabriken in East London über zwei Milliarden Rand (291 Millionen Euro) investieren. "Wir haben, was Südafrikas Zukunft angeht, großen Optimismus", sagte der Chef von Mercedes-Benz Südafrika (MBSA), Hansgeorg Niefer, am Dienstag (7.12.) in Johannesburg.

Südafrika soll mit den Investitionen für die Einführung der neuen Mercedes C-Klasse gerüstet sein, die 2014 weltweit eingeführt werden soll.

C-Klasse-Produktion in Südafrika

Im Juni hatte bereits VW den Ausbau der Kapazitäten in Südafrika angekündigt. Über 70 Millionen Euro sollen in den Ausbau des Presswerks in Uitenhage bei Port Elisabeth und in ein neues Logistikzentrum in Centurion bei Pretoria fließen. Seit 2006 hatte VW bereits rund 500 Millionen Euro in Südafrika investiert, wo unter anderem auch der neue Polo gebaut wird.
 
Das südafrikanische Daimler-Werk in East London ist neben Deutschland, China und den USA die vierte Produktionsstätte, in denen die neue C-Klasse gebaut werden soll. Daimler-Vorstandsmitglied Wolfgang Bernhard lobte den hohen Qualitätsstandard der Auto-Produktion bei dem südafrikanischen Tochterunternehmen. Auch deshalb habe Daimler in den vergangen zehn Jahren etwa fünf Milliarden Rand am Kap investiert. Neben Mercedes und VW hat von den deutschen Autobauern auch BMW eine Produktionsstätte in Südafrika.

Neues Heft
Top Aktuell Audi SQ5 3.0 TFSI Quattro, Exterieur, Heck SUV Neuzulassungen November 2018 Audi und Porsche unter Druck
Beliebte Artikel Daimler Logo Daimler Geschäftsbeziehungen mit dem Iran gekappt Dieter Zetsche Daimler erhöht Erwartungen Daimler erwartet 7 Milliarden Euro Gewinn
Anzeige
Sportwagen Nissan GT-R50 by Italdesign Nissan GT-R50 by Italdesign 990.000 Euro-Sportwagen zum 50ten Mercedes-AMG GT 63 S 4Matic+ 4-Türer Coupé, Exterieur Mercedes-AMG GT 4-Türer im Test Wie gut ist der Panamera-Rivale?
Allrad Audi SQ5 3.0 TFSI Quattro, Exterieur, Heck SUV Neuzulassungen November 2018 Audi und Porsche unter Druck Erlkönig Land Rover Defender 110 Erlkönig Land Rover Defender (2020) Der Landy kehrt zurück!
Oldtimer & Youngtimer Aston Martin Heritage EV Concept Aston Martin Heritage EV Concept Elektroantrieb für Klassiker BMW 507 Graf Goertz Die teuersten Promi-Autos 2018 2,6 Millionen für Goertz-507