Daimler plant Russland-Werk

Produktion soll 2019 starten

Mercedes Daimler Werk Russland Foto: Daimler

Daimler will ab 2019 in Russland Mercedes-Modelle fertigen und errichtet dazu in der Region Moskau ein neues Werk. Ab 2019 sollen dort Geländewagen und Limousinen vom Band laufen.

In das neue Werk im Esipovo Industrial Park 40 Kilometer nordwestlich von Moskau will der Autobauer 250 Millionen Euro investieren. Am neuen Standort sollen rund 1.000 Arbeitplätze entstehen und flexibel SUV sowie E-Klasse Limousinen produziert werden. Die ersten Fahrzeuge sollen ab 2019 vom Band laufen.

Das neue Pkw-Werk wird vom Karosseriebau über die Lackierung bis zur Montage alle Fertigungsschritte umfassen. Etwa 20 km vom geplanten Fahrzeugwerk entfernt hatte Daimler im vergangenen Jahr bereits einen neuen After-Sales Großhandelsstandort für den russischen Markt in Betrieb genommen. Die Produktion am Standort wird von der neu gegründeten Gesellschaft Mercedes-Benz Manufacturing RUS (MBMR) betrieben.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Luxemburg Wohnmobil-Tour Luxemburg Durch die Ardennen-Region Éislek Skydancer Apero (2019)
CARAVANING
Camping Tiroler Zugspitze Campingplatz-Tipp Zugspitze Camping an der Zugspitze Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote