Daimler-Produktionschef geht

Andreas Renschler verlässt das Unternehmen

Andreas Renschler Foto: Daimler

Andreas Renschler, im Daimler-Vorstand verantwortlich für Produktion und Einkauf Mercedes-Benz Cars und Mercedes-Benz Vans, scheidet auf eigenen Wunsch mit sofortiger Wirkung aus dem Unternehmen aus.

"Der Aufsichtsrat der Daimler AG hat der Vertragsaufhebung einstimmig zugestimmt", heißt es in einer Pflichtmittteilung des Unternehmens vom Dienstag (28.1.2014). Schon bei der Jahrespressekonferenz des Autobauers in der nächsten Woche wird Renschler nicht mehr dabei sein. Renschler hatte den Posten als Produktions- und Einkaufsvorstand erst vor einem Jahr übernommen. "Ich bedaure sehr, dass er aus persönlichen Gründen das Unternehmen verlässt", wird Dieter Zetsche im Verlaufe der Mittteilung zitiert.

Die Verantwortung für den Bereich Produktion und Einkauf Mercedes-Benz Cars geht bis auf weiteres auf Dieter Zetsche über. Die Verantwortung für den Bereich Van übernimmt Personalvorstand Wilfried Porth. Neuer Vorstand für die Bereiche Produktion und Einkauf Mercedes-Benz Cars wird der 48-jährige Markus Schäfer, der bislang für die Produktionsplanung Fahrzeuge Mercedes-Benz Pkw verantwortlich war.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV 01/2019, Shibata R31 Roadhouse Suzuki Jimny Suzuki Jimny Tuning Monster Truck, G-Klasse-Kopie oder Land-Rover-Klon Kia Telluride Detroit Motor Show 2019 Kia Telluride SUV (2019) Neuer großer Korea-SUV mit acht Sitzen
Promobil
Skydancer Apero (2019) Bravia Campingbus Mercedes (2019) Bravia Swan 699 (2019) Erster Mercedes-Bus der Slowenen
CARAVANING
Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole LMC Style Lift 500 K (2019) Premiere LMC Style Lift 500 K Sieben Schlafplätze in einem Caravan
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote