Daimler prüft Smart für Asien

Foto: ams

Nach der Anfang 2008 vorgesehenen Markteinführung des Kleinwagens Smart in den USA könnte der Zweisitzer auch bald in Asien fahren.

"Auch in Asien gibt es einen Markt für Smart", sagte Rainer Schmückle, Produktionsvorstand der Mercedes Car Group, am Mittwoch (12.9.) auf der IAA. Nach der Einführung in den Metropolen der USA "reden wir über weitere Märkte". Smart werde 2007 die Gewinnschwelle erreichen. Er rechne damit, dass die mehr als 30.000 unverbindlichen Vorbestellungen in den USA zum überwiegenden Teil in feste Bestellungen umgewandelt würden. "Smart macht jetzt auch Freude", sagte Schmückle zu dem lange defizitären Modell.

Schmückle schloss eine Ausweitung der Produktion von Mercedes im Ausland nicht aus. Nachdem Pläne für ein Werk in Russland zunächst gescheitert waren, sind die Osteuropa-Pläne der Stuttgarter nicht zu den Akten gelegt. "Wir können nicht versprechen, für alle künftigen Modelle ohne osteuropäische Werke auszukommen." Mercedes sei der einzige Autobauer ohne Werk im Osten. Auch die Produktion in der chinesischen Hauptstadt Peking könnten künftig eine größere Rolle spielen. Das Werk könne bei Bedarf ausgebaut werden, sagte der Mercedes-Manager. Von China aus könnten dann auch andere asiatische Regionen bedient werden.

Produktivität steigt

Schmückle zeigte sich mit Lage der Mercedes-Gruppe (Mercedes-Benz, smart, Maybach) zufrieden. "2007 läuft besser als angenommen", sagte er und erneuerte die Erwartung, dass die Absatzzahlen in diesem Jahr höher ausfallen werden als 2006 (1,26 Mio Autos). Die Produktivität der Mercedes Car Group werde in diesem Jahr um einen höheren einstelligen Prozentbetrag steigen (2006: zwölf Prozent). Der große Personalabbau in den deutschen Werken sei abgeschlossen. Nach den 8.500 Beschäftigten, die bis Ende 2006 freiwillig gegangen waren, dürfte die Belegschaft in diesem Jahr um nochmals 700 bis 800
Personen reduziert werden.

Zur Startseite
Die neue Ausgabe als PDF
SUV Erlkönig Land Rover Discovery Sport Land Rover Discovery Sport (2019) Künftig auch als Hybrid-SUV BMW Niere groß Retusche BMW-Nieren XXL Guck mal BMW, es geht noch breiter
Promobil
MK Gypsy Cruiser Mercedes Sprinter Gypsy Cruiser (2019) Moderner Ausbau von gebrauchtem Kastenwagen Reisemobile optimieren: Fahrkomfort Wohnmobil-Fahrwerk optimieren Mehr Komfort und Sicherheit
CARAVANING
Hero Camper Ranger Seite Hero-Camper von Kronings Zwei neue Modelle aus Dänemark Platz 1: Camping Jesolo International Top 10 hundefreie Campingplätze Top Ten Campingplätze ohne Hund
Anzeige
Alle Autos von A-Z
BMW oder doch VW?
Gebrauchtwagen Angebote